1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Augenbrauen färben: Die natürliche Alternative zum Microblading

Wochenlang dunkle Brauen

Die natürliche Alternative zum Microblading

Die unter uns, die mit hellblonden oder rötlichen Haaren auf die Welt gekommen sind, kennen den Struggle: Während die brünette Freundin auch ungeschminkt wahnsinnig flawless aussieht, fühlt man sich selbst ohne Make-up eher wie ein Schlumpf. Ihr wollt euch auch ohne Augenbrauenstift wohlfühlen? Um euch diesen Traum zu erfüllen, muss weder euer Portemonnaie leiden, noch müssen Schmerzen in Kauf genommen werden.

MILAN, ITALY - SEPTEMBER 22:  Model Meghan Roche is seen backstage ahead of the Philosophy Di Lorenzo Serafini show during Milan Fashion Week Spring/Summer 2019 on September 22, 2018 in Milan, Italy.  (Photo by Rosdiana Ciaravolo/Getty Images)

Model Meghan Roche liefert mit ihrem Look absolute #browgoals. 

Getty Images

Kaum ein Beauty-Trend ist aktuell so gefragt wie die markante Augenbraue und der No-Make-up-Look. Tja, blöd nur, wenn man nicht von Natur aus mit einer buschigen und vor allem dunklen Braue gesegnet ist. In solchen Fällen malen die meisten von uns ihre kleinen Härchen nämlich Tag für Tag ein paar Nuancen dunkler – und dahin ist der angestrebte «Bare-Face-Look». Spätestens, wenn wir die mühsam aufgepinselte Farbe abends dann wieder aus dem Gesicht waschen, überkommt uns die Wut: Wo zur Hölle sind die Brauen hin? Natürlich sind die noch da – nur eben so hell pigmentiert, dass man sie ungeschminkt kaum erkennt.

Um dem Brauen-Dilemma zu entkommen, schworen in den vergangenen Jahren immer mehr Beauty-Fans auf sogenanntes Microblading – ein Verfahren, bei dem einem mithilfe von kleinen Klingen permanent Farbe zwischen die Augenbrauenhärchen tätowiert wird. Nur leider ist das nicht nur mit ziemlich hohen Kosten und Schmerzen verbunden. Am Ende sieht das dann auch nur selten so natürlich aus, wie wir es gerne hätten. Das grösste Problem: Wenns nicht gefällt, hat man erstmal Pech gehabt – die Farbe setzt sich nämlich eine ganze Weile unter der Haut fest.

Mehr für dich

Die Coloration für zu Hause

Eine schmerzlose, günstigere und deutlich einfachere Alternative zum Microbalding ist eine semipermanente Färbung. Mittels speziell für die Brauen entwickelter Kits können wir im eigenen Badezimmer sogar selbst Hand anlegen. Und die Colorationen, die es in diversen Nuancen zu kaufen gibt, sind wirklich kinderleicht anzuwenden:
Befreit eure Brauen dazu erstmal gründlich von Make-up, reibt sie vollständig trocken und kämmt dann nach Anleitung die Farbe ein. Der Tipp vom Profi: Um nach dem Prozedere nicht tagelang mit unschönen Flecken auf der Haut herumlaufen zu müssen, ist es wichtig, vorab die Haut um die Augenbrauen mit Vaseline zu schützen. Landet beim Auftragen dann etwas Farbe daneben, lässt sie sich so im Anschluss wunderbar entfernen. Die Color-Creme dann nach der vorgeschrieben Einwirkzeit gründlich mit warmem Wasser abspülen und voilà: fertig sind die dunklen Brauen, die drei bis vier Wochen lang halten. Praktisch: Mit ein und demselben Kit kommt man bis zu zehnmal aus. 

Von Denise Kühn am 06.02.2020
Mehr für dich