1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Selena Gomez neue Frisur: Sie hat den «The Rachel Cut»

Einmal Jennifer Aniston, bitte!

Selena Gomez überrascht mit «neuer» Kult-Frisur

Hat Selena Gomez eine neue Liebe? Es sieht ganz danach aus. Selena ist Rachel verfallen. Ihr versteht nur Bahnhof? Wir klären euch auf:

Placeholder

Der Fringe war zwar erst neu, so sieht Selena Gomez in zwischen aber schon nicht mehr aus. 

Getty Images

«I’ll be there for you!», vielversprechende Worte, die Selenas neue Flamme da abliefert. Die Rede ist vom legendären «Rachel-Cut». Von wem? Für alle, die weder über einen Netflix-Zugang verfügen, noch von 1994 bis 2004 einen Fernseher besassen: Der Rachel-Cut ist die stufige Frise, die sich Anfang der 90er, zu Beginn der Kultserie «Friends» um Jennifer Anistons aka Rachel Greens Gesicht rankte.

Placeholder

Jennifer Aniston mit dem berühmten «Rachel-Cut».

Getty Images
Mehr für dich

Jen geht in Sachen Frisur zwar seit 20 Jahren mit einem anderen Schnitt fremd, Selena Gomez dagegen scheint gerade erst auf den Geschmack gekommen zu sein. Nachdem sie in letzter Zeit erst einen Bob, dann blonde Strähnen und schliesslich einen Pony «anprobierte», hat sie nun ihren Traumpartner im «Rachel-Cut» gefunden! Den präsentierte die Sängerin am Dienstagabend erstmalig in der Talkshow von Kollegin Kelly Clarkson.

Placeholder

In der «Kelly Clarkson Show» überraschte Selena jetzt mit neuer Frisur. 

NBCU Photo Bank via Getty Images

Und tatsächlich, die Brücke zur berühmten Frisur schlagen wir nicht zu Unrecht. Nach der Show verriet Selenas Hairstylistin Marissa Marino:

«Die Haar-Inspo war eine Mischung aus ‹The Rachel› und der Frisure von Goldie Hawn in ‹Club der Teufelinnen›»

Ob Gomez diesmal dauerhaft glücklich bleibt? Die Chancen stehen gut. Immerhin rieselte es unter dem Post ihrer Stylistin inzwischen so viele Komplimente, dass es sich eindeutig lohnen würde, lange treu zu bleiben. Unseren Segen hast, Selena!

Von Denise Kühn am 12.03.2020
Mehr für dich