1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Lady Diana: Diese Outfits änderte sie ab oder kombinierte sie neu

Royales Kleider-Recycling in der Diana-Edition

Aus alt mach neu? Darin war Lady Di Profi

Da können sich Kate und Meghan anziehen, was sie wollen: Die OG royale Stilikone wird für immer Lady Diana bleiben. Denn neben entspannter Athleisure und perfekt abgestimmter Workwear hebt sie auch das Kleider-Recycling auf ein neues Level. Bitte nachmachen!

Die Autorin dieses Textes sass nun gute fünf Minuten vor dem Bildschirm und fragte sich, wie sie diesen Text anfangen könnte, um den legendären Stil von Lady Di adäquat zu beschreiben (wer sagt schliesslich, dass legendär nicht legendär scheusslich bedeutet?). Das Ergebnis der Kopfarbeit: das Wörtchen «bombastisch». Mal abgesehen von der Tatsache, dass man sich nun fragen könnte, wie besagte Autorin wohl an ihren Job gelangt ist, muss man sich neidlos eingestehen, dass die Ex-Frau von Prinz Charles einfach wusste, wie man sich anzieht.

Schon klar, sie hätte zweifelsohne die Mittel gehabt, jeden Tag in einem neuen Outfit unter das Volk zu treten. Aber das war eben nicht ihr Ding. Stattdessen liess sie lieber das, was sie bereits im Schrank hatte, in ganz neuem Licht erstrahlen. Machte aus einem Haarband eine Halskette oder aus einem bauschigen 80er-Kleid ein anliegendes 90er-Modell. Man muss nur wissen, wie. In der Galerie schauen wir uns ihre besten Tricks fürs Kleider-Recycling ab und machen Notizen. Neue Kleider? Brauchen wir jetzt nicht mehr.

Mehr für dich
Von Malin Mueller am 27.04.2020
Mehr für dich