1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Roger Federer inspiriert: Zara, Tory Burch, Lacoste machen Tennis-Mode

Spiel, Satz, Sieg

Der Sommer steht im Zeichen des Tennis-Chic

Na, wie ist euer Aufschlag? Oder eure Rückhand? An beidem solltet ihr jetzt arbeiten – wenigstens fürs Foto. Denn Brands wie Lacoste, Zara und Tory Burch schicken uns diesen Sommer auf den Tenniscourt.

Trend Tennis Mode

Wer noch oder generell coole Tennis-Looks im Schrank hat, kann diesen Sommer punkten.

Getty Images

Rüttelt das müde Sporty Spice in euch mal langsam wach. Eure innere Martina Hingis. Denn wer in der kommenden Saison modisch ganz vorne mitspielen will, der sollte zumindest so aussehen, als sei nicht das gezückte Smartphone, sondern der geschwungene Tennisschläger die natürliche Verlängerung des Arms. Ihr versteht bisher nur Bahnhof? Ein Glück gibt es die Sozialen Medien, auf denen sich der Trend, von dem wir hier so kryptisch sprechen, schon verbreitet wie ein umgekippter Korb Tennisbälle. Da kassieren nämlich weisse Pullunder Likes, werden gefährlich kurze Röckchen gepostet und die Athleisure Wear aufs nächste Level gehoben.

Mehr für dich

Klarer, worauf wir hinauswollen? Tennismode mogelt sich gerade vom Court in unseren Kleiderschrank und möchte nicht mehr nur an sportliche Events, sondern auch im Alltag ausgeführt werden. In Form von Polokleidern, Faltenjupes und legeren Oberteilen. So kooperieren Mainstream-Brands wie Zara aktuell mit Kult-Sportlabels wie Prince™, bei Tory Burch werden Shirts und Röcke designt, die nicht nur während, sondern auch nach dem Match tragbar sind und Lacoste tut es ihnen gleich. 

Wenn ihr bei steigenden Temperaturen demnächst also vermehrt Menschen auf der Strasse seht, die in auffällig viel Weiss, Falten und lockeren Schnitten unterwegs sind, dann haltet sie am besten an und fragt, wo genau ihr ihnen die Trendteile nachkaufen könnt. 

Ein paar Vorschläge haben wir hier schon für euch gesammelt:

Von sll am 7. April 2021 - 18:09 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer