1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Holzfällerhemden und klobige Boots: Unsere Winter-Uniform

Plötzlich sind alle Flanell-Fans

Der Winter steht im Zeichen des … Holzfällers

Wo Laub rieselt und Späne fallen und wolliges Flanell auf derbe Stiefel trifft, sind Lumberjacks meist nicht weit. Es sei denn, ihr befindet euch bei Instagram und herzt euch durch den neuen Trend der Saison.

Holzfällerhemden

Sonia Lyson auf dem Weg zum Holz hacken Likes generieren.

Getty Images

Sie rascheln durchs Laub, ihre Axt geschultert und ziehen in den Wald um imposante Bäume in handliche Holzscheite zu zerlegen. Ja, das Wesen und Handeln eines Holzfällers ist recht klar definiert. Dachten wir. Im Herbst 2020 gilt es dieses Bild allerdings ein wenig zurechtzurücken. So ersetzen wir in besagter Szenerie die Axt durch ein Smartphone und das fleissige Hacken durch unermüdliches Drücken des Auslösers.

Was wir da gerade reden? Es ist so: In den sozialen Medien macht sich ganz klar ein Trend bemerkbar. Und der beinhaltet grosse, karierte Flanellhemden, derbe Boots, gern die Natur als Kulisse und Likes wohin das Auge reicht. Auffällig abwesend: breitschultrige Herren mit geschmiedeten Werkzeugen.

Mehr für dich

Es sieht ganz so aus, als wäre das übergrosse Karo-Hemd unser Umhang, den wir schützend über die so lieb gewonnene 2020-Uniform aus Jogginghose und Kuschel-Pulli werfen, um auch im Herbst noch gegen alles Ungemütliche gewappnet zu sein. Stiefel mit Plateau oder breiter Profilsohle tragen uns dabei nicht nur übers rot-güldene Laub, sondern auch über alle Steine, die das Jahr uns unermüdlich in den Weg zu legen versucht. Als tougher Holzfäller getarnt sind wir sicher. Vor Wind, Wetter und ein bisschen auch vor der Realität.

Auch Lust aufs Likes-Hobeln bekommen? Hier bitte einmal zuschlagen – mit der Kreditkarte, nicht mit der Axt:

Von sll am 21.11.2020
Mehr für dich