1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Mode Trend: Bindet die Hose in die Schuhe!

Gut eingebunden

Dieser Handgriff potenziert euren Coolness-Faktor

Es ist dieser Plötzlich-Prinzessin-Effekt: Was da ruck-zuck aus einer schnöden weiten Hose und zarten Sandaletten werden kann, ist überraschend schick. Habt ihr eure Bondage-Knöchel auch schon in die Kamera gehalten?

Trends kommen und gehen. Weit geschnittene Hosen sind immer ein Thema, was Sandalen betrifft, steht man derzeit auf Filigranes, man spricht von Naked Sandals. Man liebt sie in Pastell, im Bottega-Veneta-Türkis, setzt abends auf Metallic. Die Hosen dieser Tage mögen es flatterhaft, als Kontrast gerne mit einem dezenten Cargo-Touch. Joa, is ja ganz nett so.

Wer aber jetzt das End-Level hipper Inszenierung erreichen will, der macht seine Sandaletten kurz noch mal auf und schnürt sie neu. Und zwar über der Hose. Das Hosenbein wird mit eingebunden. In den Schuh und ins Gesamtbild. Die Hose plustert dann ganz fidel und es bietet sich nichts mehr an, als den Insta-Husband nach einem Ancle-Shot zu fragen. Auch jetzt, im Februar. Wer schön sein will, muss leiden. Und wer hats erfunden? Leider nicht wir, sondern vielleicht Scandi-Jackpots wie Pernille Teisbaek und Emili Sindlev, die gerade eben so in Mailand abhängt.

Mehr für dich

Emili hat eine besonders starke Bindung:

Auch bei andern läufts wie am Schnürchen mit der Hose:

Von Style am 17.07.2019
Mehr für dich