1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Herbst-Trend: Gigi Hadid und Katie Holmes machen den BH alltagstauglich

Ausschnitt trotz Rollkragen?

Gigi Hadid hebt den «Bradigan» auf ein neues Level

Nach Katie Holmes sehen wir nun auch bei Gigi Hadid: Ein bewusst arrangierter Blick auf (und ins) kuschlige Dekolletée kann elegant und verspielt-sexy zugleich sein. Das Model hat Katies Look als Vorbild genommen und dem Bradigan einen neuen Dreh gegeben.

Placeholder

Gigi Hadid im sexy-bequemen Kaschmir-BH. 

GC Images

Der BH hat sich diesen Herbst von der unscheinbaren, stets gut bedeckten Unterwäsche zum absoluten It-Piece gemausert. Schüchternheit und Zurückhaltung? Die tauschen wir gegen Selbstbewusstsein und Mut! Gigi Hadid zeigt, wie man den bequemen Cashmere-Bra elegant und classy unter einem durchscheinenden Rollkragenpulli trägt. Auf den Strassen von New York war die 24-Jährige komplett in Pflaume gekleidet unterwegs – und die Fotografen nicht weit. 

Placeholder

Das schöne Piece hat Gigi Hadid bei COS gefunden.

GC Images
Related stories

Ob das jetzt wohl ein «Bralli» ist? Also die Verschmelzung von «Bra» und «Rollkragenpulli»? Klar ist, dass es ein bisschen Überwindung braucht... Wem die heisse Kombi im Alltag zu gewagt ist, zieht damit mit Sicherheit auf der Tanzfläche alle Blicke auf sich.

Hierzulande kommen wir leider nur schwer an Gigis bezahlbaren Kaschmir-Bra ran.
Wer aber Freunde oder ein Postfach in Deutschland hat, sollte schleunigst bestellen:

Von der Strasse auf den Laufsteg

Von wem Gigi wohl inspiriert wurde? Zuletzt zeigten Brands wie Christian Dior oder Tom Ford an der Fashion Week, dass Unterwäsche nicht nur unter schichtenweise T-Shirts und Pullis gehört, sondern genauso gut als eigenes Kleidungsstück funktioniert – abgeschaut haben sie es bei Katie Holmes: Die Schauspielerin brachte die aufregende Kombi diese Saison als Erste auf die Bildfläche und trug den «Bradigan».

Das Wort, das sich aus «Bra», also BH, und «Cardigan», Strickjacke,  zusammensetzt, ersetzt in unseren Wortschätzen und Kleiderschränken (endlich) das spiessige Twinset. Ja, genau die Kombi aus Strickjacke und passendem Pullover, die in der Übergangszeit zwar rein theoretisch unheimlich sinnvoll erscheint, uns in der Praxis am Ende aber vor Langweile das Gesicht einschlafen lässt.

Wie der Name des neuen, textilfreieren Trends vermuten lässt, liegt dessen Trumpf in der Kombination aus gemütlich, leger und einem Hauch von sexy. Katies so geniales wie einfaches Strick-Ensemble aus BH und Jäckchen ging jedenfalls viral. Selbst French Girls, die eigentlich selbst fürs Trendsetzen bekannt sind, sind hin und weg und zollen dem Look im Netz Tribut.

So schreibt Influencerin und Podcasterin Camille Charrière: «Ernsthaft bessesen; Modepunkte für passenden Cardigan und BH, dicken Strick, braune 90s Mani und Lippen».

Jap, da können wir nur zustimmen. Aber nicht nur Camille und wir sind Fan, die halbe Fashion-Szene zieht schon nach.

Dass der Look im Nu auch alltagstauglich werden kann, beweisen Kendall Jenner und Laura Harrier: Aus Strick-BH wird Crop-Top und (Achtung! Wichtig!) das Unterteil sitzt hoch in der Taille.

Placeholder

Kendall Jenner wählt für ihren Bradigan ein zartes Lavendel. 

Dukas
Placeholder

Laura Harrier greift zu Knallgelb.

Getty Images for Essence

Alles, was wir jetzt noch brauchen, ist also eine kleine Portion Mut à la Gigi, Katie, Kendall und Laura, und schon wird die graue Jahreszeit gleich um einiges aufregender. 

Von Denise Kühn am 05.09.2019
Related stories