1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Ugly Christmas-Sweater: Kate Middleton weiss, wie man den Trend jetzt chic aussehen lässt

Von wegen ugly

Kate weiss, was Christmas-Sweater chic aussehen lässt

Herzogin Kate hat im Trailer zu ihrem Weihnachtsgottesdienst «Königliche Weihnachtslieder: Gemeinsam an Weihnachten» einen roten, kuschligen Cardigan getragen. Das heisst erstens: Es ist Winter. Und zweitens: Christmas-Sweater müssen gar nicht ugly sein. Was ein Pulli für schön gestrickte Weihnachten braucht? Wir wissen Bescheid.

Kate im Christmas Sweater

Es weihnachtet bei den Royals: Kate im Trailer zum Weihnachtsgottesdienst, der am 24. Dezember auf dem britischen Sender ITV über die Bildschirme flimmert.

Kensington Palace via Getty Imag

An den Fingern klebt noch die Schokolade vom letzten Lebkuchen, die Luft riecht nach Ingwertee und Mandarinenschalen. Es ist kalt, wir schlittern rasant mitten rein in den lauernden Winter und die mit ihm verstrickte Weihnachtszeit. Apropos Strick. Herzogin Kate hat da im Trailer zum royalen Weihnachtsgottesdienst der Briten was aus dem einflussreichen Ärmel geschüttelt. Einen kleinen, aber feinen Cardigan: rot wie Rudolphs Nase und des Weihnachtmanns Mantel. Mit einem niedlichen Bubikragen, als läge ein vorwitziges Häufchen Schnee darauf. Mit dezenten Stickereien, die sich wie ein Mistelzweig um Kates schlanken Körper ranken. Mit glitzernden Perlenknöpfen, als wären fröhlich tanzende Schneeflocken auf ihr gelandet.

Mehr für dich

Wir notieren mit dem Zuckerstangen-Stift: Kate trägt die perfekte Komposition für Temperaturen, die klirrend um den Nullpunkt schlittern und somit eine 1-A-Inspiration für Christmas-Sweater, die weder ugly, noch nach kitschigem Klischee aussehen müssen. Nun kostet Kates Original-Cardigan von Miu Miu schlappe 1650 Franken. Drum friemeln wir die XMAS-Formel der Duchess of Cambridge mal auseinander.

Ein Cardigan, so rot wie Blut, äh Glühwein

In «Schneewittchen» wünscht sich die Königin eine Tochter, mit Haut so weiss wie Schnee, Wangen so rot wie Blut und Haaren so schwarz wie Ebenholz. So märchenhaft sieht Kate auch aus. Zumindest fast. Ihr Strickjäckchen jedenfalls glüht purpurrot durch die Weihnachtszeit. Statt peinlichen Sprüchen und besoffenen Elchen trägt die Herzogin bloss eine Knopfleiste auf ihrer Brust spazieren. Danke!

Der Kragen, der uns wieder fünf sein lässt

Man konnte nicht schlafen vor Nervosität, die Geschenke türmten sich um den Baum und nach dem Auspacken raschelte man durch Berge an Geschenkpapier: Früher war Weihnachten richtig aufregend. Kein Stress, der einem zum Hals raushing, nur ein riesiger Kragen, der drumrum baumelte. Der nämlich machte in den Neunzigern jedes noch so wilde Kind festlich. Kate kennt diesen Trick. Wir machen ihn nach und binden uns Krägen über die Strickpullis. Zack: nostalgische Christmas Vibes!

Knöpfe wie kleine Christbaumkugeln

Egal ob an Pullovern, Polos oder Cardigans – glitzernde Knöpfe ersetzen Schmuck und die debile Weihnachts-Message des gemeinen Christmas-Sweaters. Muster sind erlaubt, ebenso wie saftige Lebkuchen-Töne. 3, 2, 1, die (Vegi-)Gans ist serviert!

Von lei am 20. Dezember 2021 - 18:00 Uhr
Mehr für dich