1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Wir unterstützen Schweizer Betriebe – #SupportYourLocalBusiness

#SupportYourLocalBusiness

Feines in Bern

Selten war Shoppen ein Akt der Nächstenliebe. Mit #SupportYourLocalBusiness möchten wir denen helfen, die ihre Tore vorerst schliessen mussten. Täglich stellen wir euch einen Shop oder Brand vor, zeigen, was Unterstützung heute bedeutet, und machen so gemeinsam einen Schritt in Richtung Zukunft. Heute nehmen wir den Stift in die Hand und machen uns nach Bern auf: Bei Feines gibt es nämlich Papeterie – klar, vom Feinsten.

Placeholder

Was im Feines in Bern in Papierform wächst und gedeiht, lässt sich auch online ernten.

Feines

Wann habt ihr das letzte Mal eine Einkaufsliste handschriftlich aufgekritzelt? Die To-Do-Liste auch wirklich mit dem Kugelschreiber abgehakt? Einen Brief geschrieben? Jetzt, wo wir uns mehr denn je in Achtsamkeit und Entschleunigung üben, nehmen wir uns Zeit für die kleinen, aber feinen Dinge. Die perfekten Mitspieler dafür findet man bei Feines in der Berner Marktgasspassage. Jedes Design der Postkarten, Couverts, Planer und Sticker des Papeterie-Labels ist von Gründerin Michèle selbst entworfen. Im Vordergrund steht stets die Idee, ihre pastellfarbene Papier-Palette mit der eignen Kreativität zu kombinieren, etwas ganz Eigenes zu erschaffen und so dem Alltag mehr Zauber zu verleihen. Was bei Feines einkauft wird, ist – wenn immer möglich – mit Bio-Farbe und auf Öko-Papier gedruckt, fair produziert und in der Schweiz oder Europa hergestellt. 
Viel Feines, Buntes und Hübsches gibt es weiterhin online oder per Solidarité-Box: Mit viel Liebe packen Michèle und ihr Team Päckchen zum Thema Ostern, Basteln oder Lettering. Verschicken lassen die sich überall hin, wo jemandem Freude gemacht werden soll: nach Hause, zu Freunden, den Grosseltern, ins Spital oder Pflegeheim. Das Ziel? Den Lagerkoller gemeinsam mit ganz viel Papierkram aus dem Haus jagen.
Aber fragen wir Michèle doch mal selbst...

Style: Michèle, Covid-19 ist eingeschlagen wie ein Blitz. Kann man für sowas überhaupt auch nur im Ansatz gewappnet sein?
Michèle: Nein. Definitiv nicht! Wir mussten sofort als Team nach neuen Ideen und Strategien suchen. Und diese dann so schnell wie möglich umsetzen. 

Was macht dieser Ausnahmezustand mit euch? Wie verkraftet man die plötzliche Schliessung?
Wir sind von Grund auf ein sehr positiv eingestelltes Team, helfen einander, wo immer es möglich ist. Dass unser Laden für gewisse Zeit schliessen würde, zeichnete sich ab. Das half, schnell zu reagieren und nach guten Lösungen zu suchen. Dass wir einen Onlineshop haben, hat natürlich sehr geholfen, dass wir von Anfang an voller Hoffnung nach vorne schauen konnten. 

Mehr für dich

Muss jetzt ein Umdenken stattfinden? Wie geht man kreativ mit der Situation um?
Unsere Produkte sind wie gemacht fürs kreative Umdenken. Das ist unser grosses Glück. Krisen machen innovativ und kreativ, wir probieren neue Wege zu gehen. Wären wir online nicht bereits so gut eingerichtet und präsent gewesen, wäre aber auch das unmöglich gewesen. 

Ein Blick in die Glaskugel: Was wird die Krise mit der Wirtschaft und somit mit euch machen?
Ich bin froh, dass wir nicht wirklich in die Zukunft schauen können ... Wenn uns diese Krise bereits etwas gelehrt hat, dann: Wir wissen schlichtweg nicht, was morgen sein wird. 

Wie kann man euch unterstützen?
Wir haben auf unserem Onlineshop eine Aktion gestartet: #feinessolidarité. Mit dem Bestellen einer dieser Boxen unterstützt ihr unser Kleinunternehmen und gleichzeitig – und das ist das Schönste für uns – schenkt ihr euch selber Kreativ-Zeit oder schickt einer lieben Person eine Portion Lebensfreude in Papierform direkt zu ihr nach Hause. 

Schöne Momente sind derzeit selten. Gibt es die dennoch?
All die liebevollen und mutmachenden Nachrichten, die wir zusammen mit den Solidaritätsboxen an andere Menschen weiter versenden dürfen, sind besonders rührend. 

Danke, Michèle 💜

Placeholder

Michèle, Gründerin & Handschrift von Feines.

Feines

Jetzt mal echt: Support Your Local Business!

Braucht auch euer Business Support?
Dann schickt eine Nachricht an styleonline@ringieraxelspringer.ch

Von Style am 07.04.2020
Mehr für dich