1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Ein Wochenende im Bündnerland: In Brigels enstpannen

Schneehase mit Wellness-Wille?

Schlafen, speisen und spazieren in Brigels

Ein kleiner Ausflug ins Winterwunderland: Irgendwo hinter Hügeln, Haarnadelkurven und glitzernden Schneemassen liegt das beschauliche Örtchen Brigels. Statt Hektik zwischen Shops und Menschenmassen findet man hier Weite, Ruhe und ganz viel Entspannung.

La Val Bergspa Hotel, Brigels, Switzerland.

Was in Brigels am besten geht: Einfach mal abschalten, den Tag zwischen Schnee und Spa-Bereich verbringen und die Ruhe geniessen. 

© Michelle Chaplow / Hotel Esse

Wer nicht das Glück hat, tagein tagaus in einem Örtchen zu leben, das dem Heimatort von Heidi verdächtig ähnlich sieht, der hat vom Winter 2019/2020 bisher vermutlich ebenso wenig mitbekommen wie wir. Bis auf ein paar kalte Schauer, Hagel und das Sturmtief Lolita gab es bisher wenig zu holen. Was also tun, wenn man den Schnee vermisst? Korrekt: Einen Ausflug in die Berge planen. Abseits vom Mainstream-Tourismus und überfüllten Pisten eignet sich das kleine Örtchen Brigels im Bündnerland dazu so gut wie kaum ein anderes. Hier gibt es das Gesamtpaket: verschneite Landschaften, Strecken zum Schlitteln und Skifahren, kulinarische Highlights und die richtigen Locations, um den Tag mit Wellness und Gemütlichkeit ausklingen zu lassen. Wo genau? Hier: 

SCHLAFEN

La Val Bergspa Hotel 
Vom luxuriösen Chalet-Chic, der traumhaften Landschaft vor dem Fenster und dem 500qm grossen Spa mal abgesehen, ist es vor allem das Gastgeber-Paar Tim Bennewitz und Chris Wieghardt, das den Aufenthalt im La Val Bergspa so besonders macht. Denn genau das sind sie: Gastgeber. Die Zwei kümmern sich um den Begrüssungsdrink, stehen mit an der Rezeption und servieren am Abend auch mal den einen oder anderen Gang in einem der Restaurants des La Val. Man fühlt sich zu Hause – auch, wenn man da wohl auf das offene Luxusbad, die Verwöhnmassage nach dem Saunagang im Spa und das perfekte Raclette à discrétion verzichten müsste. 
laval.ch

Mehr für dich
Schlafen, speisen und spazieren in Brigels

Moderner Alpen-Chic mit traditionellen Elementen garantiert, dass man sich im La Val pudelwohl fühlt. 

La Val

Hotel mischun
Dass sich Hansjörg Schiess & Martina Martoncikova in Brigels verliebt haben, ist noch gar nicht so lange her. Mittlerweile sind sie selbst dafür verantwortlich, ihren Gästen den Zauber des kleinen Bergdorfs zu vermitteln – und das machen sie gut! Im Hotel mischun gehört der Skipass in der Wintersaison automatisch zum Zimmer dazu. Wer danach durchgefroren ist, taut in der hauseigenen Sauna wieder auf.
mischun.ch

Schlafen, speisen und spazieren in Brigels

Gemütlich und very instagrammable: die Lobby im Hotel mischun.

mischun.ch

Pradas Resort Brigels
Euch ist nicht so nach Hotel? Dann sind die Ferienwohnungen im Pradas Resort wie für euch gemacht. Und um das gleich vorwegzunehmen: Mit dem (fast) gleichnamigen Luxusbrand haben die herzigen Ferienwohnungen nichts gemein. Ausser vielleicht die – naja – luxuriöse Situation in die man sich bringt, wenn man mit der ganzen Familie die voll ausgestatteten Appartements bezieht. Wir versprechen: Wer sich nach dem Schneespass einfach selbst ein Menü aus lokalen Spezialitäten aus der Käserei, der Metzgerei und dem Hofladen in Brigels zaubert, fühlt sich für einmal wie selbst daheim im Bergdorf.
pradasresort.ch

Paradas

Ohne Spa muss man auch im Pradas Resort nicht auskommen. 

pradasresort.ch

SCHLEMMEN

Ustria Miracla 
Wir haben es vorhin schon erwähnt: Wer statt unterkühltem Service auf der Suche nach herzlicher Gastfreundschaft ist, der ist im La Val Bergspa Hotel bestens aufgehoben. Und genau hier befindet sich praktischerweise auch die Ustria Miracla. Man kann quasi vom Saunieren tiefenentspannt ins Restaurant schweben (man soll die ausgeschwitzten Salze ja wieder zu sich nehmen). Serviert werden köstliche Menüs, gezaubert aus lokalen und saisonalen Zutaten – vieles hat traditionelle Wurzeln, aber immer auch einen modernen Twist, der überrascht.
laval.ch/kulinarik

La Val

In der Ustria Miracla diniert man herrlich gemütlich und auf höchstem Niveau. 

La Val

Ustria Tumpiv
Burger, Filet, Wiener Schnitzel: Wer nach einem langen Wandertag die Energiespeicher auffüllen muss, der ist in der Ustra Tumpiv genau richtig. Und auch Pastaliebhaber kommen dank der hausgemachten Teigwaren voll auf ihre Kosten. Besonders gut schmeckt beides, wenn es bei Sonnenschein auf der Terrasse genossen werden kann. Dazu ein Schlückchen vom Weisswein aus der Region – der ideale Tagesabschluss.
tumpiv.ch

Restaurant Stiva Veglia
Wer mit dem Auto nach Brigels kommt und sich auf die kurvigen Strassen traut, dem legen wir einen Ausflug nach Schnaus ans Herz. Und wenn es nur ist, um einmal im Reataurant Stiva Veglia zu speisen. Die Fahrt dauert 20 Minuten, der Genuss dafür umso länger. Und: Was Tino Zimmermann und sein Team so auf die Teller zaubern, beeindruckt nicht nur den Gaumen, sondern auch das Auge. Den Bergsaibling (je nach Saison in der einen oder anderen Form serviert) sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.
stiva-veglia.ch

stiva-veglia.ch

Die Kreationen aus dem Restaurant Stiva Veglia sind was für Gaumen und Auge.

stiva-veglia.ch

ENTDECKEN

Egal, ob man auf Action steht oder es eher gemächlich angehen möchte: Um den Ausflug auf den Berg kommt man in Brigels nicht herum. Um hochzukommen, bieten sich die Bergbahnen an. Die bringen einen wahlweise nicht nur bis zur Mittelstation, sondern mit Skiern oder Snowboard bewaffnet auf bis zu 2392 Meter Höhe. Runter kommt man von hier aus allerdings nur noch auf eigene Faust. 
brigels-bergbahnen.ch

Skifahren
Ja, es stimmt, sich die Skier anzuschnallen und die rund 50 km Pistenstrecke zu erkunden, die es zu entdecken gibt, ist im verschneiten Brigels ziemlich offensichtlich. Trotzdem ist man, im Verhältnis zu den einschlägigen Skiorten, mehr oder minder unter sich. Das Bündner Örtchen ist noch immer ein Geheimtipp – und diesen Zustand sollte man ausnutzen, so lange es geht. 

Schlafen, speisen und spazieren in Brigels

50 km Skipisten warten in Brigels darauf, befahren zu werden. 

pradasresort.ch

Schneeschuhwandern
Wer von Ski oder Board unter den Füssen nur wenig hält, der könnte es stattdessen mal mit Schneeschuhen versuchen. Mit denen lässt es sich nämlich wunderbar durch die romantische Winterlandschaft stapfen, vorbei am Bergbach, der unten im Dorf den Badesee schon für den Sommer mit Wasser füllt. Die gleichen, gut ausgeschilderten Strecken eignen sich für Lauffaule übrigens auch wunderbar zum Schlitteln. Wer mehr Adrenalin braucht, findet auf der Surselva aber auch eine steilere Abfahrt. 

Von Malin Mueller am 01.02.2020
Mehr für dich