1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Rezept: Veganer Speck aus Bananenschalen

Ran an den veganen Speck

Schmeckt tatsächlich: Bacon aus Bananenschalen

Er sieht tatsächlich aus wie eine Speckscheibe. Und knuspert auch genauso schön. Den veganen Bacon aus Bananenschalen muss man einfach ausprobieren.

veganer bacon

Bananenschalen auf keinen Fall wegwerfen. Sondern veganer Bacon daraus zubereiten.

Getty Images/EyeEm

Lachs aus Karotten, Thunfisch aus Wassermelone, Mozzarella aus Erbsen oder Soja – und jetzt Bacon aus Bananenschalen. Ja, richtig gelesen! Das ist tatsächlich der neueste vegane Hit, der viral die Runde macht. Und eins gleich vorweg: Der pflanzliche Speck ist super crunchy, ganz schnell gemacht, braucht fast keine Zutaten und liegt nach dem Genuss überhaupt nicht schwer im Magen. Ausserdem haben Bananenschalen viele wichtige Nährstoffe. Aber: Unbedingt Bio-Bananen verwenden. Und jetzt ran an den Speck!

Mehr für dich

Das brauchts an Zutaten
1 Banane (nur die Schale)
2 EL Sojasauce
½ TL Paprika
½ TL Knoblauchpulver
Etwas Liquid Smoke (Raucharoma in flüssiger Form) oder 1 TL Ahornsirup

Und so funktionierts
Bananenschalen mit Wasser abwaschen und trocknen. Das innere Weisse der Schalen mit einem Löffel auskratzen und die Enden abschneiden. Aus den restlichen Zutaten eine Marinade herstellen. Wer kein Liquid Smoke zur Hand hat, kann als Ersatz auch 1 TL Ahornsirup in die Marinade rühren. Alles gut verrühren und die Schalen darin marinieren. Mindestens 10 Min., je länger desto besser. Etwas Öl in eine Bratpfanne geben, erhitzen und die Schalen darin von beiden Seiten anbraten bis sie Farbe angenommen haben. Aus der Pfanne nehmen, auf ein Küchenpapier legen – und geniessen.

Von no am 30. Oktober 2021 - 15:00 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer