1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Rezept für veganen Mozzarella

Ohne Nüsse

So geht veganer Mozzarella

Tomaten, Mozzarella und Basilikum – mehr braucht es nicht für den Klassiker Insalata Caprese. Neu fabrizieren Influencer*innen ihren veganen Mozzarella gleich selber. Das schmeckt und hat ganz nebenbei weniger Fett, dafür umso mehr Protein.

Tomaten-Mozzarella-Salat

Fake oder Nicht-Fake: Das ist hier die Frage!

Getty Images/Westend61

Wer kann sich noch an das «Magische Auge» erinnern – dieses eine Buch der 90er Jahren (mit der Zeit gab es natürlich viele Nachahmer) voller Bilder in 3D? Alles, was man machen musste, war lange genug auf das nichtssagende Farbenmuster zu starren und schon flog eine Gruppe Schwalben über die Seiten, hüpften einem Frösche entgegen oder drehte sich das Karusell. Alles Illusion – ein Trompe-l’oil wie man in der klassischen Malerei sagen würde.

Mehr für dich

In diese Kategorie fällt auch der vegane Mozzarella. Genau. Von blossem Auge unterscheidet ihn nämlich nichts von der Variante aus Milch (traditionellerweise von Wasserbüffeln). Weiss man, was drin ist, gerät man fast so ins Staunen, wie beim Anblick der oben erwähnten magischen Bilder. Kaum auf Insta auf den Teller drapiert und ins richtige Licht gerückt, hat die weisse Kugel schon ganz viele Fans.

Foodbloggerin und Ernährungswissenschafterin Mrs. Flury verrät in einem Youtube-Video (findet ihr hier) das Rezept. Und das geht so:

Zutaten

  • 200 ml Erbsendrink* oder Sojadrink
  • 4 EL Olivenöl
  • 5 EL Maisstärke
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 250 g Sojajogurt nature

Anleitungen

Erbsendrink, Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Maisstärke in einen Topf geben. Die Masse auf dem Herd erhitzen und kräftig Rühren, bis sie eindickt. Den Topf vom Herd nehmen und Sojajoghurt mit dem Schwingbesen einrühren. Die Masse auf zwei Blätter Frischhaltefolie verteilen und als Kugeln einwickeln und schliessen. In einer Schüssel mit kaltem Wasser die Kugeln reinlegen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag die Kugeln aus der Folie nehmen, in Scheiben schneiden und geniessen.

 

Für alle die gerade Hunger bekommen haben, Mrs Flury hat auch noch viele weite vegetarische und vegane Rezepte auf ihrer Seite - en Guete!

Von lm am 25.07.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer