1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Personalisierter Schmuck: Diesem Trend folgen jungen Promi-Eltern

Sara Leutenegger, Herzogin Kate, Gigi Hadid & Co.

Diesen Trend lieben junge Promi-Mütter

Modeerscheinungen gibt es viele, aber kaum einer ist so süss. Junge prominente Mütter sind sich einig, dass man die Liebe zu den eigenen Kindern nicht genug zelebrieren kann. Deshalb sind sie alle Fans von individuell angefertigten Stücken, die dem Betrachter sofort ins Auge fallen.

Sara Leutenegger Sohn Lio 2021

Sara Leuteneggers Söhnchen Lio ist ihr Ein und Alles.

Instagram / Sara Leutenegger

Körperschmuck ist in, je individueller, desto besser. Kein Wunder sind Eltern grosse Fans von Tattoos mit den Namen oder Geburtsdaten ihrer Kinder. Oder – wer es besonders originell mag – man lässt sich eine Zeichnung des Sohnes oder der Tochter auf der Haut verewigen.

Der neue Trend, dem viele prominente Mütter folgen, funktioniert aber auch ohne Nadeln und Farbe. Es braucht lediglich ein bisschen Edelmetall, welches zu einem individuellen Schmuckstück gefertigt als Halskette, Armband oder Fingerring getragen wird. Ob Initialen oder der ganze Name – erlaubt ist, was gefällt. Wir zeigen euch eine kleine aber feine Auswahl der hübschen Exemplare.

Mehr für dich

Sarah Leutenegger weiss, was in ist

Seit Ende Oktober 2020 ist Sara Leutenegger Mama des kleinen Lio Antonio, 9 Monate. Für die Influencerin ist es das Grösste, ihn an ihrer Seite zu haben: «Du bist das grösste Geschenk, das ich mir wünschen kann. Du bist mein Schatz», sagt sie in einer Instagram-Story anlässlich ihres 27. Geburtstag Ende Mai. Klar also, dass sie diesem starken Gefühl auch mit personalisiertem Schmuck Ausdruck verleiht.

Um den Hals der jungen Mama baumelt ein filigranes Goldkettchen mit einem Buchstaben «L» als Anhänger. So trägt sie ihren süssen Lio nicht nur im Herzen, sondern auch für alle sichtbar.

Herzogin Kate liebt Handgemachtes

Sie liebt es, Mutter zu sein. Das wissen wir nicht nur dank der süssen Familienfotos und Videos mit ihrer Rasselbande, sondern auch aus Interviews, die sie zum Thema Muttersein gegeben hat. Die Ehefrau von Prinz William, 39, ist zudem ein grosser Fan von Schmuck. Keine Wunder also, dass Herzogin Kate, 39, ein goldenes Amulett besitzt, in dem die Anfangsbuchstaben ihrer drei Kinder George, 8, Charlotte, 6, und Louis, 3, eingraviert sind. Der runde Anhänger ist nicht von der Stange, das sieht man sofort. Vielmehr hat er handgemachten Charakter, so wie Kate es mag. 

Schlicht und schön solls für Herzogin Meghan sein

Als Herzogin Meghans Söhnchen Archie, 2, 2019 geboren wurde, schaute die ganze Welt hin. Alle waren entzückt von dem Ereignis, welches Prinz Harry, 36, den jüngsten Sohn von Prinzessin Diana, †36, zum Papa machte. Das Interesse an dem royalen Paar ist immens und besonders Meghans Gespür für Mode und Accessoires wird gefeiert, egal wo sie auftaucht. 

So drückten die Fotografen im Juli 2019 eifrig auf den Zoomknopf ihrer Kameras, um die zarte Halskette der Herzogin möglichst scharf aufs Bild zu bekommen. Ein «A» als Zeichen ihrer Liebe für ihren Erstgeborenen. Wir vermuten, dass die mittlerweile zweifache Mama in ihrer Schmucksammlung neu auch ein «L» für ihre zwei Monate alte Lilibet liegen hat.

LONDON, ENGLAND - JULY 04: Meghan, Duchess of Sussex, necklace detail, attends day four of the Wimbledon Tennis Championships at All England Lawn Tennis and Croquet Club on July 04, 2019 in London, England. (Photo by Karwai Tang/Getty Images)

Ein «A» für ihren Erstgeborenen lässt Herzogin Meghan strahlen.

Getty Images

Bling Bling für Emily Ratajkowski

Topmodel Emily Ratajkowski, 30, mag es gerne ausgefallen. Ihr Alltag, ihre Outfits, ihr Schmuck – alles ist ein bisschen extravagant und damit typisch Emrata. Kein Wunder, kommt der Mutter des kleinen Sly, 5 Monate, nicht einfach eine schlichte Kette mit den Initialen ihres Sohnes ins Haus. Nein, das muss schon mehr knallen. Und so baumelt um ihren Hals eine diamantenbesetzte Gold-Gliederkette mit Sylvester-Schriftzug, die funkelt und glitzert, als wären wir in Ali Babas Schatzhöhle. Passend dazu trägt sie eine weitere Variante für sich selbst, auf der in Kleinbuchstaben «Mama» steht. Auch hier dürfen die Diamanten nicht fehlen. Das Motto scheint zu sein: Besser klotzen, denn kleckern wird Sylvester noch genug. 

Gigi Hadid mag Abwechslung

Erst wollten Gigi Hadid und ihr Partner Zayn Malik, 28, nicht einmal die Schwangerschaft des Topmodels bestätigen. Seit der Geburt ihrer Tochter Khai, 11 Monate, versteckt die 26-Jährige ihre Gefühle aber nicht mehr. Im Gegenteil: Sie trägt gerne personalisierten Schmuck als Zeichen ihrer Liebe für ihr Mädchen. Mal ist es ein lustig-buntes Plastikperlen-Halsband, dann wieder die Variante in Gold. So oder so ist es ein süsses Statement.

Auch Fiona Erdmann macht mit bei dem Trend

Aktuell weilt Fiona Erdmann, 32, mit ihrem Partner Moe und dem gemeinsamen Sohn Leo, 1, in der deutschen Heimat der ehemaligen «Germany's Next Topmodel»-Kandidatin. Erstmals seit der Pandemie und seit ihrer tragischen Fehlgeburt ist Erdmann aus ihrer Wahlheimat Dubai ausgereist. Immer mit dabei ist ihre eng anliegende goldene Halskette, die sie in fast jedem Instagram-Post trägt. Mit dem «Leo Luan»-Schriftzug ist sie eine schöne Liebeserklärung an ihren kleinen Sohn.

Kim Kardashian ist schon einen Schritt weiter

Während die oben genannten Promi-Mamas personalisierte Schmuckstücke als Zeichen der Liebe für ihre Kinder tragen, ist Über-Influencerin und Unternehmerin Kim Kardashian schon einen Schritt weiter. Die Phase, als sie selbst Kettchen mit den Namen ihrer Kids um den Hals trug, liegen bei ihr eine Weile zurück, immerhin ist sie DIE Trendsetterin. Deshalb hat sie sich was Neues einfallen lassen. Statt sich den Schmuck selber umzuhängen, darf im Hause Kardashian-West der fünfjährige Saint die Goldkette mit seinem Namen gleich selber tragen:

Von edi am 17.09.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer