1. Home
  2. People
  3. Patriz Haziri schickt Alessia, Tanja und Amy nach Hause

Busen-Gate, Tränen-Meer und Pussy-Allüren

Patric sortiert Trash-Kandidatinnen aus!

Im Krieg und der Liebe ist alles erlaubt - zumindest wenn man den Girls in Thailand beim Balzen um Bachelor Patric Haziri zuschaut. Die einen setzen auf Tränen, andere auf Bitchereien und eine glaubt, ihr Busen sei die einzige Wahrheit.

Placeholder

Schluss mit Trashladys: Tanja umarmt Patric zum Abschied.

Screenshot 3+

Da sind wir wieder, werte Freunde. Unter der paradiesischen Kulisse Thailands spitzt sich das Gebalze um Patric Haziri, 29, heftig zu. 

Die einen überwinden ihre innere Sauhündin in der Folge von Montagabend auf 3+, indem sie für Patric eine hardcore Rutsche runter düsen – Todespanik inklusive. Aber eben, für die Liebe... hach, für die Liebe zeigt jede Anwärterin ihren Ängsten den Mittelfinger.

Placeholder

Patric lädt einige Mädels zum Rutschbahn-Plausch ein. 

Screenshot 3+
Related stories

Schon klar. Das war jetzt kurz romantisch und herzig. Jetzt gehts aber wieder zurück in die Realität. Dahin, wo Rivana, 29, zum Beispiel als einzige kneift. Statt wie die anderen ihren ganzen Mut zusammenzufassen und zu rutschen, macht sie auf armes Mäuschen und gesteht Patric, dass ihre Panik einfach zu gross ist.

Und er? Lädt sie dann tatsächlich auch noch auf ein Date ein. Und zwar zusammen mit Amy, 26, die als Erste den Mumm hat und rutscht.

HALLO GERECHTIGKEIT, WO BIST DU?

Placeholder

Amy (ganz rechts) rutscht als Erste runter. Die einzige Dame, die streikt, ist Rivana im leuchtgelben Bikini. Am Ende bekommen Amy und Rivana ein Doppel-Date mit dem Bachelor. Sorry, aber WTF!?

Screenshot 3+

Wer verrät das allerkrasseste Geheimnis ever?

So kommt es also, dass Rivana und Amy mit Patric beim romantischen Dinner am Strand sitzen. Statt aber einfach zu geniessen, müssen sich die Girls der nächsten Challenge stellen. Diejenige, die hier und jetzt ihr emotionalstes und krassestes Geheimnis verrät, bekommt eine Rose und ist sicher in der nächsten Runde.

Amy meistert die Aufgabe mit Bravur. Sie erzählt von ihrer Beziehung mit einem drogenabhängigen Mann, der sie schlecht behandelt und betrogen hat. Und der dann auch noch handgreiflich wurde, sie dann aber zum Glück den Absprung schaffte.

Placeholder

Beim Doppel-Date mit Patric müssen Rivana (Mitte) und Amy ihre Leichen aus dem Keller holen.

Screenshot 3+

Dann ist Rivana an der Reihe. Die kann aber nicht reden. Weil sie Rotz und Wasser heult. Alles kommt hoch. Sie hat in der Vergangenheit Menschen aus der Familie und aus dem Freundeskreis verloren. Alles tragische Todesfälle. Mehr kriegt sie nicht raus.

Ich bin genervt von Rivana. Und auch Amy fühlt sich hier zu Recht wie bestellt und nicht abgeholt. 

Als wäre das alles nicht ätzend genug, ratet mal, wer am Ende die rote Rose bekommt?

Placeholder

Amy, das fünfte Rad am Wagen, während im Hintergrund Rivana und Patric kuscheln.

Screenshot 3+

Sag mal, gehts noch, Patric!?

Also, let's face the truth: Rivana bekommt die Rose, während Amy bis am Schluss keine Rose bekommt und nach Hause reisen muss.

Ich war ja bis jetzt grosser Rivana-Fan. Aber Patric, was um alles in der Welt hat dich hier geritten? Da habe ich für die anderen Rausschmisse enorm viel mehr Verständnis. Als erste muss Alessia, ihr wisst schon, die hier gehen:

Placeholder

Alessia muss nach Hause.

Screenshot 3+

Pardon, das Gesicht ging grad biz vergessen. Bevor wir uns diesem widmen, hier der Grund für Patrics Entscheidung, die Trash-Queen zu disqualifizieren. Alessia musste mit ein paar anderen Girls eine Nacht auf einer einsamen Insel verbringen. Essen jagen und Hüte bauen inklusive.

Alessia wollte nicht. Macht ihr alles keinen Spass. Also muss sie heim. Hände in die Höhe, wer sie vermissen wird. Meine bleiben ganz schön unten. Null sorry, Alessia.

Placeholder

Ende Gelände für Alessia. Der Bachelor schickt die Trash-Queen heim.

Screenshot 3+

Die Ära Supertrash-Queens ist zu Ende!

Nicht nur Alessia und die arme Amy kassieren einen Laufpass vom Bachelor. Auch Playmate Tanja, 31, ist raus. Vor Patric reagiert die Gute gelassen. Hinter seinem Rücken entblösst sie ihre gemachten Brüste. Einfach, damit er sieht, was er verpasst. 

Für mich ein weiterer WTF-Moment in dieser Folge. Auch hier, Tanja, du wirst mir keine Minute, ach was, keine Silikon-Sekunde fehlen.

Placeholder

Nachdem Patric Tanja nach Hause schickt, zeigt sie ihm, was er verpasst.

Screenshot 3+

Dann waren da noch die sehr verknallten Kendrina!

Abgesehen von der Aussortierung der trashigsten Kandidatinnen und Amy (Hach, Amy!) waren noch Ex-Bachelorette Andrina Santoro, 27, und ihr Auserwählter Kenny, 24, vor Ort, um die Mädels auf ihre sportliche Leistungen zu prüfen.

Diese sollen eben darüber aussagen, ob es die Kandidatinnen ernst meinen mit Patric. Auch nach all den Staffeln finde ich bei dieser Challenge keine Logik. 

Dafür aber sind Andrina und Kenny herzig. 

Placeholder

Haben sich in der letzten Staffel verliebt: Ex-Bachelorette Andrina und ihr Kenny. Jööö.

Screenshot 3+

Die wöchentlichen Bitchereien gib mir heute!

Damit wir hier nun zu einem runden und schönen Schluss für diese Woche kommen, will ich noch ein paar Best-of-Bitchereien-Sätzen zitieren.

Debora, 26, und Ramona, 22, über Rivana: «Sie passt sicher nicht zu Patric. Sie spielt ein falsches Spiel. Genau wie Sindy und Amy.»

Ramona über Alessia, 22: «Sie passt sicher nicht zum Bachelor. Patrics Style ist stets on point. Frauen wie Alessia entsprechen nicht seinem Niveau.»

Amy über Rivana: «Sie ist ein Schisshäsli!»

Nuff said, Freunde. Wir lesen uns nächsten Montag um 22.30 Uhr wieder hier auf eurer – und meiner Lieblingsseite!
 

PS: Patric, kriegen wir nächste Woche wieder biz mehr Sex? Gehört ja auch zu Liebe. Und Hass. Haha.

 

Von Maja Zivadinovic am 11.11.2019
Related stories