1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Herzogin Meghan und Prinz Harry: So schön ist ihr neues Haus in Montecito

Die Herzogin gibt Einblick in die Stube

So lauschig ist Harrys und Meghans neues Zuhause

Seit Mitte August wohnen Prinz Harry und Herzogin Meghan mit Sohn Archie in ihrer Luxus-Villa im kalifornischen Montecito. Bei einem Überraschungs-Videoauftritt gewährte Meghan nun private Einblicke – und zeigte: Das Trio hat es sich ganz schön gemütlich gemacht.

Prinz Harry Herzogin Meghan

Haben sich ein schönes neues Heim geschaffen: Prinz Harry und Herzogin Meghan.

Getty Images

Lange sind sie nicht zur Ruhe gekommen. Nach ihrem royalen Rückzug zogen sie zunächst aus London weg und liessen sich in Kanada nieder. Schliesslich zogen sie weiter nach Los Angeles zu US-Schauspieler Tyler Perry, ehe sie Mitte August in ihr eigenes Reich in Montecito, Kalifornien, Einzug gehalten haben.

In Meghans Heimatstaat wollen sie und ihr Mann von ihrem früheren Leben als Royals Abstand gewinnen und Sohnemann Archie, 1, die besten Voraussetzungen für ein möglichst normales Heranwachsen bieten. Statt im Dienste des britischen Königshauses stehen sie nun auf ihren eigenen Beinen – auch finanziell. Sie haben sich aber mit ihrem Netflix-Deal bereits ein schönes Sümmchen zur Seite legen können, von dem sie zumindest in der ersten Zeit in den USA problemlos leben können. Rund 120 Millionen Franken sollen sie dafür erhalten, künftig Filme und Serien für den Streaminganbieter zu produzieren.

Mehr für dich

Dass sie ihr Geld durchaus gescheit zu investieren wissen, hat Meghan nun in einem Video unter Beweis gestellt. Top gestylt war nicht nur sie in ihrer Victoria-Beckham-Bluse, sondern auch die Stube, aus der sie sich als Überraschungsgast ins Finale von «America's Got Talent» schaltete.

Ein ganz privater Gruss

Die Herzogin outete sich dabei als grosser Fan des Kandidaten Archie Williams, 59, dem sie für die grosse Finalsendung viel Glück wünschte. Sie hätten ihn «jede Woche angefeuert», beteuerte Meghan. «Und zwar nicht nur, weil uns dein Name gefällt», ergänzte sie schmunzelnd. 

Der Sänger hat eine besondere Geschichte, die auch Meghan sehr bewegt habe: Er sass 37 Jahre lang unschuldig im Gefängnis, nachdem er im Alter von 22 Jahren fälschlicherweise wegen Vergewaltigung und versuchten Mordes verurteilt worden war. «Ich habe eine besondere Nachricht für dich, die ich wohl mein Leben lang sagen werde, aber heute ist sie speziell für dich: Archie, wir sind stolz auf dich. Wir fiebern mit dir mit und können deinen heutigen Auftritt kaum erwarten!» 

Viel gebracht haben die guten Wünsche für Archie zwar nicht: Er verlor im Finale gegen seinen Rivalen Brandon Leake. Doch alle Royal-Fans haben mit Meghans Ansprache trotzdem gewonnen – nämlich einen Einblick ins neue Daheim der ehemaligen Herzogin!

Duftkerzen und Bilder

Dabei zeigte Meghan, wie gemütlich sie und Harry es sich in Montecito gemacht haben. Meghan sitzt auf einem Sofa, das – mit vielen gestreiften Kissen garniert – zum Einsinken darin einlädt. Oder: zum Lesen! Gut, hat Meghan die wichtigste Lektüre gleich hinter der Couch auf eine Ablage gelegt. Darunter finden sich beispielsweise «The Black Godfather» und das Fotobuch «Women», das Einblicke ins Leben von Frauen rund um den Globus gewährt – und damit auch die verschiedenen Lebenssituationen aufzeigt, in denen sie weltweit stecken. Für Feministin Meghan ein Muss.

Ob Meghan die Bücher aber ganz so häufig aus dem Stapel holt, ist fraglich. Die drei Dekoschalen sind dann doch ein grosses Hindernis, um sie faul vom Sofa aus wegzuschieben. 

Neben ihre Mini-Bibliothek finden sich zwei massive Kerzenständer. Damit sich Meghan und Harry auch zweieinhalb Jahre nach ihrer Hochzeit gut riechen können, haben die beiden zudem frische Blumen und eine Duftkerze vor dem Bilder-Trio an der Wand aufgestellt. 

Ein grosszügiger Garten inklusvie

Bereits früher in dieser Woche hatten Herzogin Meghan und Prinz Harry ihren Anhängern einen Einblick in ihr neues Daheim gewährt. Damals appellierten sie in einem Video von «Time» an die Bevölkerung, wählen zu gehen. «Alle vier Jahre wird uns gesagt, dass dies die wichtigste Wahl unseres Lebens sein wird. Aber diese hier ist es», sagte Meghan.

Bei ihrer politischen Botschaft sassen die beiden total entspannt im Garten ihres neuen Zuhauses. Auf einer schlichten 2er-Holzbank machten sie es sich inmitten einer grossen Rasenfläche bequem und sprachen darüber, wie wichtig es ist, die eigene Stimme zu nutzen.

Anwesen der Extraklasse

Für künftige Zoom-Calls und Videos dürften den Suss-Ex-Royals auch innerhalb der eigenen vier Wände noch viele weitere Orte in den Sinn kommen, an denen sie sich filmen lassen können. Schliesslich hat ihre Villa in Kalifornien neun Schlafzimmer und sage und schreibe 16 Badezimmer, wie «TMZ» weiss.

Doch auch der Umschwung kann sich sehen lassen: Gesamthaft beläuft sich das Gelände auf eine Fläche von 5 Hektaren. Eine grosszügige Joggingrunde könnte das Ehepaar damit gleich auf dem eigenen Anwesen absolvieren. Falls es doch mal Lust auf andere Sportarten hat, kann es sich auf dem eigenen Tennisplatz am Racket versuchen – oder sich im Fitnessstudio abrackern.

Aber auch die Erholung kommt bei den beiden in ihrem neuen Zuhause nicht zu kurz: So können sie in verschiedenen Saunas schwitzen, sich in einem Spielzimmer vergnügen, ihren eigenen Rosengarten bewirtschaften oder in der Bibliothek noch weitere Schmöker zum Lesen holen. Und selbst für Heimweh-Brite Harry ist gesorgt: Dürstet es ihn pünktlich auf den Afternoon Tea nach einer Tasse Tee, kann er sich diese im hauseigenen Teehaus servieren lassen. 

Von Ramona Hirt am 26.09.2020
Mehr für dich