1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Dua Lipas Haare: Der Frisuren-Trend 2020 sind zwei Haarfarben

Doppelt hält besser

3 Gründe, warum wir jetzt zwei Haarfarben brauchen

Nur eine Haarfarbe? Ähm, so 2019. Und jetzt kommt uns bloss nicht mit Highlights oder Strähnchen. Wer wirklich was auf sich und sein Haupthaar hält, lässt sich einen Kontrast in die Frise pinseln, der sich gewaschen hat.

Placeholder

Ein Unterschied wie Tag und Nacht herrscht da auf Dua Lipas Haupt.

GC Images

Wisst ihr noch, die Neunziger? Dieses ulkige Jahrzehnt des letzten Jahrtausends, das uns Bauchtaschen, Choker, Hüftjeans, die Spice Girls und Backstreet Boys beschert hat? Wer sie selbst nicht miterlebt hat, weiss aber sicher wenigstens, dass so gut wie alles, was er heute trägt, damals schon von Baby Spice, Winona Ryder und Britney Spears getragen wurde. Buffalos feierten ihr Comeback, Crop Tops, Mom-Jeans, Micro-Sonnenbrillen, sogar die aus den gefährlich tief sitzenden Jeans blitzende Unterwäsche wird wieder gesichtet. Damit sind die Ressourcen der 1990er aber noch längst nicht erschöpft.

Hand hoch, wer sich damals blonde Blocksträhnen in die Haare hat pinseln lassen und sich später mehrere Jahrzehnte lang dafür geschämt hat. Auf diesen dunklen Fleck in unserer Beauty-Vergangenheit wird gerade ein besonders grelles Scheinwerferlicht geworfen. Ja, ganz im Ernst, Blocksträhnen sind zurück – und zwar Next Level!

Related stories

Klingt grauenvoll? Jaja, das haben wir über Radlerhosen und Fanny Packs auch gesagt … Deshalb: Vorurteile hübsch mit der letzten übriggebliebenen Silvester-Rakete in den Wind schiessen und sich unsere drei Gründe ansehen, die beweisen, das zwei Haarfarben jetzt besser sind als eine.

Grund Nummer 1: Dua Lipa

Die Sängerin weiss schon seit Oktober letzten Jahres, was wir 2020 alle auf dem Kopf tragen wollen. Da verpasste die 24-Jährige ihrem dunklen Haar ein Blond-Upgrade. Aber nur obenrum. Unterm frisch aufgehellten Deckhaar geht es immer noch recht düster zu. Der Kontrast kommt bei Frisuren wie Zopf oder Bun besonders gut zur Geltung.

Grund Nummer 2: Asos-Insiderin Jana

Die Stylistin und «Insiderin» des Online-Giganten Asos beweist, dass man kein Popstar sein muss, um den Dua-Lipa-Look tragen zu können. 

Grund Nummer 3: Beauty-Editor Sable Yong

Die Beauty-Fachfrau vom Allure Magazin hat Mut zum richtigen 90s-Vibe. Ihr Gesicht rahmen zwei Blocksträhnen wie aus dem Bilderbuch. Schrecklich? Im Gegenteil, wie schon die Radlerhose überzeugt uns auch dieses Déjà-vu aus den 90ern. Wir machen uns dann mal 'nen Coiffeurtermin.

Von Laura Scholz am 04.01.2020
Related stories