1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. TikTok Peelinghandschuh

Rubbelt ihr auch schon?

Ein Peelinghandschuh macht das Internet verrückt

Seid ihr bei TikTok? Oder Instagram? Dann ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gross, dass auch ihr schon mit Videos konfrontiert worden seid, in denen abgestorbene Hautzellen von Armen oder Beinen geschrubbt werden. Klingt ekelhaft, ist aber der neueste Hype aus den Sozialen Medien.

Tiktok Peelinghandschuh

Wie, ihr schrubbt noch mit einem Naturschwamm? Ihr Lieben, die sind OUT!

Getty Images

Peelings sind nichts Neues. Auch Peelingtücher und -handschuhe eigentlich nicht. Und trotzdem ist er urplötzlich explodiert, der Hype um den Exfoliating Glove, den Peelinghandschuh eben. Schuld ist mal wieder die App TikTok, auf der eben nicht nur getanzt und Playback gesungen wird. Nein, hier wird sich auch gepflegt und optimiert, was das Zeug hält. Wir können Hair-Tutorials anschauen, lernen, wie Serum XY unser Leben verändern soll und Zeuge werden, wie tote Hautschüppchen sich in unappetitlichen Röllchen vom Körper lösen. Letzteres sieht in etwa so aus:

Mehr für dich

Nein, schön anzusehen ist das nicht. Drum herum kommt man aktuell trotzdem nicht. Um sage und schreibe 1057% sei der Verkauf des berühmt-berüchtigten Handschuhs von N˚1 Illume gestiegen, die Besuche ihrer Website sogar um noch schwindelerregendere 1893%! Was zum Teufel kann er denn, der Hype-Handschuh?!

Die Benefits des Exfoliating Gloves

Die abgestorbenen Hautschuppen erwähnten wir bereits. Diese lassen unsere Haut fahl und glanzlos aussehen, rieseln im Extremfall als weisser Staub von unserem Körper. Mit dem peelenden Handschuh schrubben wir sie einfach weg, bekommen unseren Glow zurück und on top noch streichelzarte Baby-Haut. Ebenso sollen eingewachsene Haare der Vergangenheit angehören, mit denen man sich oft nach dem Rasieren oder Waxing rumärgern muss. Ausserdem wird durch das Schrubben die Durchblutung angeregt, Cellulite- und Narbenbildung sollen es merklich schwer haben.

Merkt ihr was? Genau – alles Vorteile, die wir schon immer von Peelings gekannt und an ihnen geschätzt haben. Neu ist hier bis auf die viralen Videos und das hübsche Packaging rein gar nichts. Was die Benefits selbstredend nicht schmälert! Und gerade jetzt, da unsere Haut endlich wieder an die Luft darf und ready für den Sommer gemacht werden will, ist das Timing für streichelzarten Glow ideal. Rubbelt euch die fahle Erinnerung an den Winter vom Leib, schlagt verquere Härchen in die Flucht. Und teilt ein Video davon, wenn ihr mögt – es regnet garantiert nicht nur Schüppchen, sondern auch Likes. Warum? Das ist uns nach wie vor ein Rätsel. Vielleicht posten wir morgen mal, dass Zahnpasta die Zähne weiss macht und lösen damit einen ähnlichen Hype aus …

Übrigens: Peelen, ja. Übertreiben, nein. Eine Anwendung zweimal pro Woche reicht völlig aus. Alles andere könnte eure Haut reizen und zu Irritationen führen.

Alles klar? Na dann schrubbt mal los:

Von sll am 06.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer