1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Poolblau ist die Trendfarbe des Spätsommers

Modischer Sprung ins kühle Nass

Der Spätsommer wird poolblau

Die Sonnencreme ist weggeräumt, ihr habt die Adiletten gegen Sneakers getauscht und mit der Badisaison innerlich schon abgeschlossen? Nicht so schnell! Die Farbe des Spätsommers katapultiert uns zurück ins kühle Nass.

Der Spätsommer wird poolblau

Emili Sindlev hats begriffen: Wird das Wasser zu kalt zum hineinspringen, ziehen wir es einfach an. 

Instagram/emilisindlev

Es gibt diese Menschen, die beschliessen jedes Jahr gegen Ende August, dass der Sommer offiziell vorbei ist. Dabei ist es ihnen egal, ob es draussen weiterhin 30, oder neuerdings 15 Grad hat, ob die Badis noch voll oder die Blätter der Bäume schon gold sind. Nun – Daniel Lee ist ganz offensichtlich keiner von ihnen. Die ehemalige rechte Hand von #oldcéline und der neue Chefdesigner von #newbottega hat nicht nur einen riesigen Hype für das bisher etwas angestaubte Traditionslabel ausgelöst, sondern ganz nebenbei auch noch die Trendfarbe des Spätsommers kreiert. Und die ist nicht herbstlich-erdig, hygge oder cozy oder wärmend. Sie ist eiskalt, frisch und so sommerlich, dass wir auf der Stelle Lust auf einen Sprung in die erste Silbe ihres Namens bekommen – sie ist Poolblau.

Ab ins Wasser

Genau da kommt sie übrigens aktuell am besten an: am Pool. Das beweist nicht nur Instagram, sondern auch die Wettervorhersage. Spätsommer hin oder her – wir sollten unsere Bikinis und Sandalen noch etwas in Griffweite lassen.

Wird es kühler, dürfen wir kombinieren. Poolblau ist nämlich kein besonders schwieriger Zeitgenosse. Zu Gelb, zu Beige, zu Schwarz oder doch gleich der Ganzkörpersprung ins künstlich blaue Wasser – funktioniert alles wunderbar.

Achso, und natürlich klappt der Farbton auch ohne eingesticktes Label, das den Preis in die Höhe schnellen lässt. Wie sich das für einen echten Trend gehört, ist auch die deutlich günstigere Konkurrenz hellhörig geworden. Den Sommer zum Anziehen gibt es hier direkt zum Nachshoppen. 

Von Malin Mueller am 20. August 2019