1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Mode Trend Herbst 2021: Wir kaufen jetzt Übergangsjacken

Weil das Wort «Spätsommer» immer öfter fällt

Diese 3 Übergangsjacken sind jetzt im Trend

Wir haben uns eine Sommergarderobe aufgebaut. Wir haben Lieblingskleider, aus denen wir noch nicht rauswollen. Und dann fällt zum ersten mal schon das Wort «Spätsommer». Was da hilft: Die Übergangsjacke. Denn je nach Modell sind sie so viel mehr als nur notwendiges Übel. Diese sind Trend.

PARIS, FRANCE - AUGUST 15: Emilie Joseph @in_fashionwetrust wears black oversized sunglasses, gold large square pendant earrings, a gold shiny large chain necklace, a beige with white stripes oversized long blazer jacket, matching beige with white stripes oversized / large suit pants, on August 15, 2021 in Paris, France. (Photo by Edward Berthelot/Getty Images)

Wir konservieren unsere knappe Sommergarderobe noch so lange es geht – dank den trendigen Überwürfen alias Übergangsjacken.

Getty Images

Die Übergangsjacke hat keinen guten Ruf. Ihr Problem ist, dass sie ein Kleidungsstück für eine Zeit ist, die wir nicht gerne durchleben. Heisser Sommer, kalter Winter – sind irgendwie modetechnisch einfacher zu verstehen. Und vor allem Sommerkinder werden jetzt rufen: «Es ist noch zu früh». Oder regen sich auf: «Lohnt sich eine Übergangsjacke? Es gibt ja mittlerweile sowieso nur noch zwei Jahreszeiten. Sommer und Sch****». Dabei vergessen alle, dass eine leichte Jacke uns eben genau dabei hilft, unsere leichte Garderobe noch so lange wie möglich zu konservieren. 

Mehr für dich

Die warme Jahreszeit ist noch nicht vorbei. Sie beschert uns nun nur etwas kühlere Abende. Sie wird nur etwas unberechenbarer. So, dass wir etwas dabei haben sollten, das unsere luftigen Kleidchen und Crop-Tops – und die darunter hervorschauende blanke Haut ein wenig schützt. Wir haben dafür die drei schönsten Sommeroutfit-Jacken-Kombinationen herausgesucht, damit ein für allemal klar ist: Übergangsjacken sind mehr als nur Funktionskleidung.

Passt zu allem, sieht immer schick aus – was will man mehr von einer Übergangsjacke? Entweder mit gar nichts drunter (siehe Bild ganz oben) oder überm kleinen Kleidchen – der Blazer in Übergrösse trendet eine weitere Saison und wird auch im Herbst 2021 nicht von den Strassen verschwinden. Vorausgesetzt, es regnet nicht.

Influencerin Thora Valdimars kombiniert die gecroppte Jeansjacke hier direkt mit praktisch gar nichts: Mit dem Bikini am seidenen Faden. Kann man machen. Man kann aber auch ein bauchfreies Top damit kombinieren und der Look ist nach wie vor sommerlich und gleichzeitig windabweisend.

Der Trenchcoat ist ein Modeklassiker und so flexibel wie kaum ein anderes Kleidungsstück. Das Allroundtalent passt eigentlich immer und funktioniert zum bodenlangen Abendkleid genauso wie zur Jeans, Anzugshose oder eben zum luftigen Hemdblusenkleid.

Gratis-Tipp: Kauft den Mantel eine Grösse grösser, sodass man Kragen und Ärmel grosszügig umgeschlagen kann, und damit man die Möglichkeit hat, die Taille mit einem Gürtel zu betonen, wenn ihr (wie die meisten von uns) nicht so gross wie ein Model seid.

Von zin am 24.08.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer