1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Diese Jeans von Y/Project versetzt Instagram in Aufruhr

Oops, sie habens wieder getan

Diese Jeans versetzt Instagram in Aufruhr

Y/Project ist bekannt für seine … edgy Entwürfe und sorgt mit denen nur zu gern für Aufsehen im Internet. Ihr neuester Coup ist da keine Ausnahme. Dieses Teil sorgt für offene Münder. Und Hosenställe.

Jeans

Heiss im Schritt (und sonst nirgends)? Die Jeans von Y/Project sorgt für Abkühlung. 

Instagram/thesartorialist

Die Haute-Couture-Fashion-Week in Paris ist gerade zu Ende und wir sind innerlich noch dabei, die Street Styles und Looks von den Laufstegen einzusortieren. Metallic, Blumen, Transparenz – macht alles Sinn, wird alles Trend, alles klar. Klar, bei den Couture-Schauen sticht der eine oder andere Look dezent aus dem Rahmen des Tragbaren, kein grosses Ding. Beim routinierten Scroll durch Instagram bleibt uns dann aber doch kurz der Mund offen stehen: Scott Schuman alias «The Sartorialist» hat den vielleicht gewagtesten Street Style der Woche festgehalten. 

Viele Franken, wenig Stoff

Gerade als wir dachten, nach der «Jeans-Windel» von Y/Project könnte es nicht mehr verrückter werden, belehrte uns das Label nun eines Besseren. Die Jeans, die sich nicht ganz sicher zu sein scheint, ob sie lieber High Rise oder Low Waist geworden wäre, entblösst so viel, dass wir den immensen Drang verspüren, auf der Stelle den nächsten Waxing-Termin zu vereinbaren. Wie für das Skandal-Label üblich, kostet das Minus an Stoff ein ordentliches Plus an Franken. Rund 420, um genau zu sein. Doch keine Panik, für den Preis bekommt man ein Extrastück Jeans mitgeliefert, für Tage, an denen man doch nicht ganz so viel freilegen will. 

Wir haben viele Fragen. Aber Instagram noch mehr: «Was passiert, wenn sie sich hinsetzt?», «Zu was für einer Frage war DAS die Antwort?», «Ist das die perfekte Jeans, wenn man einen Kaiserschnitt hatte?» und vor allem «Ernsthaft?!». Jap. Fühlen wir. Alles. Was man aber nicht ausser Acht lassen darf: Die Dame auf dem Foto wirkt ziemlich happy mit ihrem Look. 20’000 Likes hat sie für den kassiert. Und die durchscheinenden Nippel hat auch fast niemand bemerkt – oder? Wer das alles selbst erleben möchte, sollte übrigens jetzt zuschlagen: Aktuell ist das gute Stück für noch rund 290 Franken im Sale. 

Von Malin Mueller am 5. Juli 2019