1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Sommer-Outfit 2019: Diese Saison brauchen wir nur diese 5 Basics

Spar-Garderobe

Im Sommer brauchen wir nur diese 5 Basics

Für die Sommergarderobe braucht es dieses Jahr gar nicht viel. Um genau zu sein nur diese fünf schlichten Trendteile. Glaubt ihr nicht? Seht selbst.

sommer basics

Auf ausgefallene Roben hat in diesem Sommer niemand Lust. Alles, was wir brauchen, sind Basics, Basics, Basics. 

Instagram/claartjerose

Ist euer Geldbeutel wegen Ferien und ständigem Ausgang auch schon ein wenig ausgereizt, sodass grosse Shopping-Touren erst mal auf der Strecke bleiben? Keine Sorge, dank dieser Basics können wir trotzdem weiterhin auf der Trendwelle mitreiten. 

Oversized-Blazer

Es ist das Investment-Piece der Reihe: Ein kastiger Oversized-Blazer, wahlweise aus Leinen, aber unbedingt in sanften Tönen – die schmeicheln dem Ferien-Teint. Wer noch kein Exemplar besitzt und nicht so viele Franken springen lassen möchte, dem raten wir zu einem Besuch in der Herren-Vintage-Abteilung oder ganz ungeniert im Schrank des Boyfriends. Sobald es abends frischer wird ist man mit dem XXL-Blazer nämlich immer auf der sicheren Seite, egal ob zum Sommerkleid, zu Shorts oder wie bei Designerin Gilda Ambrosio zu nichts ausser dem Bikini.

Weisses Rip-Tanktop

Was wir früher nur drunter trugen, kommt jetzt selbst ganz gross raus – das stinknormale weisse Unterhemd. Ganz wichtig dabei: Gerippt muss es sein. Das betont nicht nur unsere Vorzüge, es verleiht dem Outfit gleich noch eine Extraportion Coolness. Und ja, unter einem Oversized-Blazer macht sich das schmale Top natürlich ganz besonders gut.

Sport-Shorts

Sorry an die Herren der Schöpfung, aber eventuell müssten wir uns da noch mal an euren Schränken bedienen. Unser zweites Objekt der Begierde nennt sich Badeshorts. Die tragen wir aber nicht wie ihr lässig auf der Hüfte, sondern hochgebunden in der Taille. Na, ahnt ihr schon, was 1A dazu passt? Richtig, Blazer und Tanktop.

Satin-Heels

Okay, okay, besonders feminin ging es in unserer Sommergarderobe bisher nicht zur Sache. Passend zur schmalen Silhouette untenrum, verlängern wir unser Bein in der aktuellen Saison optisch am liebsten mit knallbunten Satin-Heels. Und wenn die vor Weiblichkeit nicht nur so strotzen, dann wissen wir es auch nicht.

Fusskette

Streng genommen vielleicht kein Basic, ein bisschen Gold und Silber, ein bisschen Glitzer, Glitzer muss beim sonst recht schlicht gehaltenen Outfit dann aber doch noch her. Ganz aufmerksame Augen haben das i-Tüpfelchen unserer Garderobe vielleicht schon im letzten Bild erspäht: zarte Fusskettchen. Die können am Knöchel gelayert werden oder einfach als Single glänzen. 

Von Denise Kühn am 7. August 2019