1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Trend Pin-Top: Bella Hadid, Kendall Jenner und Hailey Bieber tragens.

No Risk, No Fun

Kein Top für schwache Nerven

Was das Pin-Top vor der frontalen Körperentblössung rettet? Eine schmale Schiene aus Metall. Bella Hadid, Kendall Jenner und Hailey Bieber tragens gelassen – Grundvoraussetzung für diesen Trend.

Bella Hadid in Pin-Top

Bella Hadids Körperbedeckung hängt am seidenen Faden – oder halt eben an einer Metallschiene. 

Getty Images

Wollen Adrenalin-Junkies den Kick verspüren, stürzen sie mit Karacho irgendwo in die Tiefe. 220 Meter sind es beim Verzasca-Staudamm bis zum Boden. Bungee-Seil und Gravitationsgesetz führen innert 7,5 Sekunden zum Rausch. Sprung, Fall, Glückshormone. In der Mode findet Nervenkitzel in einem dezenteren Rahmen statt. Man setzt gefühlt nicht gleich sein Leben aufs Spiel. Höchstens seinen Auftritt.

An den Füssen sinds die Absätze. Am Oberkörper? Womöglich das Pin-Top. So tauft das Online-Magazine Refinery29 das Teil und titelte dazu: «Ein gewagter Ausgeh-Look macht die Modewelt unsicher». Jacquemus-Kreativdirektor Simon Porte präsentierte ein solches Top kürzlich an seiner «La Montagne»-Show. Es war in neun von insgesamt 60 Looks zu sehen. Unter anderem an Kendall Jenner. 

Mehr für dich

Es handelt sich um einen Cardigan ohne Knöpfe oder einen Bolero mit Twist. Die Stoffenden auf beiden Seiten sind an einer Stelle miteinander verbunden. Vorzugsweise trägt man das Top direkt über der Haut – um viel Haut zu zeigen, natürlich. Auch Hailey Bieber wurde kürzlich in einem Pin-Top gesehen. Das Model kombinierte es mit einer karierten Bundfaltenhose und Sneakers.

Hailey Bieber in Pin-Top
GC Images

Wer nicht wagt, der modisch nicht gewinnt

Von Vanessa Vodermayer am 15. Juli 2021 - 18:09 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer