1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Prinzessin Kates Kleid ist nur geliehen

Aus Nachhaltigkeitsgründen

Dieses Kleid von Prinzessin Kate ist geliehen

Prinz William und Prinzessin Kate krönen ihren dreitägigen Besuch in Boston mit einer glamourösen Earthshot-Preisverleihung, bei der Umweltschutzhelden ausgezeichnet werden. Kate überraschte dabei mit ihrem Outfit.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Royal Visit Boston - Earthshot Prize Awards The Prince and Princess of Wales arriving at the Earthshot Prize Awards Ceremony at the MGM Music Hall, Fenway Credit: Doug Peters/EMPICS PUBLICATIONxNOTxINxUKxIRL Copyright: xDougxPetersx 70080871

Prinz William und Prinzessin Kate bei der Verleihung der Earthshot Prize Awards in Boston.

imago/PA Images

Zum Abschluss ihres dreitägigen Besuchs in den Vereinigten Staaten nahmen der Prinz und die Prinzessin von Wales, William (40) und Kate (40), am Freitag an der zweiten jährlichen Preisverleihung des Earthshot Prize Awards in der MGM Music Hall in Boston teil.

Fashion-Recycling

Im Sinne des umweltfreundlichen Themas der Veranstaltung, bei der Umweltschutzhelden ausgezeichnet werden, wurden die Gäste gebeten, für den Abend keine neuen Kleider oder Anzüge zu kaufen. Kate hielt sich an die Richtlinien für nachhaltige Mode und trug ein leuchtend grünes schulterfreies Kleid von Solace London, das sie bei Hurr, einer Verleihplattform für Designerkleider im Vereinigten Königreich, gemietet hatte.

Als Accessoire trug sie das ultimative Rewear-Stück – ein Halsband mit Smaragd und Diamanten, das einst Williams verstorbener Mutter, Prinzessin Diana (1961-1997), gehörte. Ausserdem trug sie Halo-Ohrringe mit Smaragden und Diamanten in Platinfassung von Asprey.

William entschied sich für ein Re-Wear seines blauen Samtblazers, den er schon bei früheren königlichen Veranstaltungen getragen hatte.

Die Gewinner der Earthshot Prize Awards

Die fünf Gewinner aus den fünf Kategorien erhalten jeweils eine Million Dollar an Zuschüssen, die sie für die Verwirklichung ihrer Projektziele verwenden können. Die Gewinner, die am Freitagabend bekannt gegeben wurden, sind: Mukuru Clean Stoves aus Kenia, Kheyti aus Indien, Indigenous Women of the Great Barrier Reef aus Australien, Notpla aus dem Vereinigten Königreich und 44.01 aus dem Oman.

Die Preise werden von Emmy-Preisträger und James-Bond-Bösewicht Rami Malek (41), der Komikerin Catherine O'Hara (69) und der Schauspielerin und Aktivistin Shailene Woodley (31) überreicht. Wie im letzten Jahr wird auch Prinzessin Kate einen der prestigeträchtigen Preise überreichen. Der Schauspieler Daniel Dae Kim (54) moderiert die Preisverleihung gemeinsam mit Clara Amfo (38) von BBC Radio 1.

Der Prinz von Wales bezeichnete die Earthshot Prize Awards, die er 2020 ins Leben gerufen hat, im Vorfeld als seinen Versuch, Optimismus bei der Bewältigung von Umweltproblemen und dem Klimawandel zu verbreiten.

Von spot am 5. Dezember 2022 - 18:00 Uhr