1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Weihnachtspullis müssen nicht ugly sein

Ho ho NO!

Weihnachtspullis, die garantiert nicht ugly sind

Blanca Miró, wandelnde Hair-Goals und Influencerin in einem, hat für Edited eine Mütze und einen Pulli designt. Das heisst erstens: Es ist Winter. Und zweitens: Christmas-Sweater müssen gar nicht ugly sein. Drei Vorschläge für schön gestrickte Weihnachts-Tops.

Placeholder

Blanca Miró steigt schon mal ganz dick (bestrickt) ins Weihnachtsgeschäft ein.

Edited

An den Fingern klebt noch die Schokolade vom letzten Lebkuchen, die Luft riecht nach Ingwertee und Mandarinenschalen. Es ist kalt, wir schlittern rasant mitten rein in den lauernden Winter und die mit ihm verstrickte Weihnachtszeit. Apropos Strick. Influencerin und Fashion Director Blanca Miró hat da für Edited was aus dem einflussreichen Ärmel geschüttelt. Eine Mütze mit passendem Pullover. Das perfekte Duo für Temperaturen, die klirrend um den Nullpunkt tänzeln. Und 1-A-Inspiration für Christmas-Sweater, die weder ugly, noch nach kitschigem Klischee aussehen müssen.

Die girly Norweger

Blanca machts vor, Norwegerpullis müssen weder navy, weiss und rot, noch funktional und altbacken sein. Man nehme etwas Puderzucker, eine handvoll bunte Streusel und fertig ist der Weihnachtspullover, der Lust auf leckere Guetzli und lange Spaziergänge im Winter Wonderland macht.

Die chunky Zuckerstangen

… gibt es auch aus Wolle. Nicht zum Dranlecken, sondern zum sich Reinkuscheln. Grobe Strickpullover in Candy-Cane-Farben lösen dieses Jahr Pullis mit 08/15-Motiven wie Schneemänner und Rentiere ab. Ein bisschen soll man schliesslich auch die Fantasie gebrauchen dürfen.

Die juicy Lebkuchen

… werfen wir uns ab sofort nicht mehr nur in den hungrigen Schlund, sondern auch um die schlotternden Schultern. Zimt, Kardamom, Muskatnuss und Nelken werden miteinander verstrickt und mit Zopfmuster verziert oder roh genossen. 

am 14.11.2019
Related stories