1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Pamela Anderson und ihre wilden Ehen

Die Rock’n’Roll-Braut, die sich (wieder) traut

Die wilden Ehen der Pamela Anderson

Vom Sexsymbol zur Tierschützerin, von der ersten Ehe zur fünften – keine Frage, nicht nur in Sachen Stil hat sich bei der inzwischen 52-Jährigen seit «Baywatch»-Zeiten einiges getan, auch ihr Liebesleben ist immer im Wandel.

Placeholder

Alles begann mit Ehemann Nummer 1, Rockstar Tommy Lee. Er und Pamela haben zwei gemeinsame Söhne.

WireImage

Roter Badeanzug. Fällt der Name Pamela Anderson, schiesst den meisten wohl genau der in den Kopf, getragen von ihrer ikonischen Rolle, «Baywatch»-Nixe Casey Jean Parker. Dabei ist Rot eigentlich gar nicht ihre Farbe. Klicken wir uns durch Pams Vergangenheit, fällt da nämlich vor allem eine Vorliebe auf: die für strahlendes Weiss. Ironie? Ausgerechnet als «unschuldig» würde die wilde Blondine wohl schliesslich kaum einer bezeichnen. Der Grund dafür: ihre zahl- und skandalreichen Liebschaften. Und die endeten fast immer in einer Ehe – wenn auch nur für kurz.

Den Glauben an die grosse Liebe scheint die Schauspielerin auch nach vier gescheiterten Ehen aber noch nicht verloren zu haben. Am 20. Januar 2020 sagte Pam jedenfalls mal wieder «Ja», zum sage und schreibe fünften Mal. Freudiger Empfänger des einsilbigen Versprechens ist der über zwanzig Jahre ältere «A Star is Born»-Produzent Jon Peters.
Wieso wir da erst eine gute Woche später drüber schreiben? Nun, man weiss ja nie, wie lange so eine Anderson-Ehe wirklich hält. Ihr versteht nur Bahnhof? Hier folgt die Aufklärung über Pamela Andersons feuchtfröhliches Eheleben:

Related stories
Von Denise Kühn am 28.01.2020
Related stories