1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Sommerdrinks: Rezepte für Aperol Spritz mit Rhabarber & Heuschnaps

Not your average Aperol

Diese Trend-Drinks ballern härter als die Sonne

Ihr bestellt immer noch regelmässig Aperol Spritz? Ihr habt vollkommen Recht: Der süss-herbe Klassiker bringt farblich die Sonne ins Herz und prozent-technisch den Schabernack ins Hirn. Wer dennoch mal aus seinem Muster ausbrechen will, mischt Aperol viermal anders. Und zwar so:

Instagram/chandongarden_spritz

Das Wochenende wird heiss – wisst ihr schon, was ihr servieren werdet?

Instagram/chandongarden_spritz

Der vom Hasliberg: Heuschnaperol

Es war einmal … damals, als das Hotel Wetterhorn im Kanton Bern nach seinem fast 30-jährigen Winterschlaf wieder wachgeküsst wurde, entdeckte man im Kellergewölbe ein altes Schriftstück, das mehrere Jahrhunderte alt zu sein schien. Und jetzt ratet mal – korrekt: Es war das Rezept des legendären Hasliberger Heuschnapses. Die Rezeptur des Kräuterlikörs wurde streng behütet, von Generation zu Generation weitergegeben und jetzt für uns alle in Flaschen gefüllt. Die Zutaten des Heuschnaperols sind glücklicherweise bekannt, der Name dagegen wurde frei von der Redaktion erfunden und das Resultat ebenso ausgiebig getestet. Aheu!

Man braucht:
3cl Schweizer Heuschnaps
3cl Aperol
1cl Zitronensaft
     frische Minze
     Zucker
     Erdbeeren
     Eiswürfel

So gehts:
Erdbeeren zerdrücken und zusammen mit Heuschnaps, Aperol, Zitronensaft, Minze und Zucker auf Eis shaken. Bei Belieben durch ein Sieb giessen und servieren.

Der Mondäne: Garden Spritz

Mit dem Garden Spritz bringt der Edel-Champagner-Hersteller Moët Hennessy diese Saison einen Schaumwein auf den Markt, der dem schnöden Aperol als Partner in Crime etwas mehr Zauber verleiht: Chardonnay-, Pinot Noir- und Semillon-Trauben aus dem argentinischen Mendoza bilden die Basis. Kräuter, Gewürze sowie ein hausgemachter Bitterorangen-Likör von einer pestizidfreien Farm vollenden den Drink. Wir notieren: keine künstlichen Aromen, kein künstlicher Farbstoff und kaum Kalorien.

Mehr für dich

Man braucht:
      Chandon Garden Spritz
1cl Aperol
     getrocknete Orangenscheiben
     Rosmarinzweige

So gehts:
Den Chandon Garden Spritz mit dem Schuss Aperol und den Orangenscheiben in ein grosses Weinglas giessen und mit einem Rosmarinzweig garnieren.

Der Preisgekrönte: Naked & Famous

Niemand mixt so gut wie er: Matteo Moscatelli, Cocktailgott der Zürcher Widder Bar, schüttelte sich jetzt im Finale der prestigeträchtigen Diageo World Class Competition zum besten Bartender der Schweiz. Wenn also einer weiss, wie man Aperol so richtig einheizt, dann er. Wir haben mal bei Matteo angeklopft und gefragt, wie er das italienisches Elixir trinkt? «Naked and famous», so seine Antwort. Dass er spätestens seit seinem Sieg berühmt ist, war uns klar. Aber nackt? Mal im Ernst jetzt, hier sein Rezept – für einen Drink für Gewinner.

Man braucht:
3cl Aperol
3cl Chartreuse Verte
3cl frischen Limettensaft
3cl Maraschino (weisser Kirschlikör)
     Orangenzeste

So gehts:
Alle Komponenten shaken, in einer Cocktailschale anrichten und mit einer Orangenzeste garnieren.

Der Fresh Prince: Rhabarber Spritz

Jaja, Alkohol ist nicht gesund, das ist uns klar. Und natürlich geniessen wir alles in Massen (mit Betonung auf einem langem «a», wohlgemerkt). Aber Rhabarber kann wirklich was: Frisch punktet er mit vielen gesunden Mineralstoffen wie Kalium und Kalzium, Vitamin C und Ballaststoffen. Zudem ist das Gemüse mit etwa 20 Kalorien je 100 Gramm sehr kalorienarm. Überzeugt? Sofort mit Aperol mischen und in die Sonne setzen!

Man braucht:
2cl Aperol
3cl Prosecco
4cl Rhabarbersaft
1cl Mineralwasser
1   Orange
     Eiswürfel
Optional zum Garnieren: 1 Stange Rhabarber

So gehts:
Rhabarbersaft, Prosecco, Aperol und Mineralwasser in ein Glas füllen, Orangenviertel reinplumpsen lassen und Eiswürfel hinzugeben. Bei Belieben den Rhabarber waschen, in dicke, grosse Streifen schneiden und das Glas mit selbigem darin servieren.

Von lei am 08.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer