1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Eiscreme selber machen mit nur drei Zutaten: So einfach gehts

Eis-Zeit

Aus nur drei Zutaten könnt ihr Glace selber machen

Kaum zu glauben aber wahr: Das Wetter wird endlich wieder besser! Und parallel zu den Temperaturen steigt auch die Lust auf Glacé, versteht sich. Doch statt sich auf die ewig gleichen Sorten zu verlassen, nutzen wir unsere Ferienzeit und machen das Eis ganz einfach selbst.

Three various sugar-free popsicles, fruits and vegetables on black wood PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY MBEF01456

Es ist wieder Zeit für Ice, Ice, Baby!

imago images / Westend61

Na, habt ihr's schon bemerkt? Sie ist wieder da! Völlig überraschend und wie aus dem Nichts haben ihre Strahlen uns heute Morgen aus dem Schönheitsschlaf geweckt. Und nun blendet sie endlich wieder durchs Fenster ins Homeoffice. Ja, die Sonne ist zurück – und mit ihr auch der Sommer. Doch kaum ist der Sonnenschein vor der Tür, wächst unser Verlangen nach Abkühlung. Also: Ab zum Gefrierschrank und her mit dem Glacé! Und wer bei all dem Regenwetter gar nicht erst Eis gekauft hat, der macht es eben selbst. Das geht viel einfacher als gedacht und kann ganz auf den eigenen Geschmack abgestimmt werden. Und zwar so …

Mehr für dich

Kiwi-Eis

Ihr braucht:

  • 6 Kiwis
  • 4 reife Bananen
  • 2 EL griechischer Joghurt oder eine pflanzliche Alternative

So gehts:
Schält Kiwis und Bananen, schneidet sie in gleichmässige Scheiben und stellt sie für etwa acht Stunden ins Gefrierfach. Danach gebt ihr sie gemeinsam mit dem griechischen Joghurt in einen Mixer und püriert alles. Schon könnt ihr euer Glacé geniessen. En Guete!

Vanille-Eis

Ihr braucht:

  • 400g gezuckerte Kondensmilch
  • 500ml Sahne
  • 1 Teelöffel Vanilleschoten-Extrakt oder Mark einer Vanilleschote

So gehts:
Stellt eine gefriertaugliche, grosse Form ins Gefrierfach. Nun holt ihr euch eine Schüssel und schlagt darin die Sahne steif. Danach gebt ihr Kondensmilch, Vanilleschoten-Extrakt und drei Esslöffel der Sahne in eine weitere Schüssel und rührt alles gut untereinander. Ist alles aufgelockert und gut vermischt, könnt ihr den Rest der Sahne beifügen – und wieder gut umrühren. Jetzt die Form aus dem Gefrierfach holen, die Eismischung hineingiessen und das Ganze dann wieder gefrieren lassen. Lasst dazu das Eis etwa fünf Stunden im Gefrierfach et voilà – schon habt ihr eurer eigenes Vanille-Eis.

Kaffee-Eis

Ihr braucht:

  • 1 1/2 Esslöffel Instant-Espresso-Pulver
  • 250ml Schlagsahne
  • 175g gesüsste Kondensmilch
  • Wasser
  • eine Prise Salz

So geh's:
Verrührt das Instant-Espresso-Pulver mit der gleichen Menge kochendem Wasser, stellt es zur Seite und lasst es abkühlen. Währenddessen die Sahne steif schlagen. Nun gebt ihr alle Zutaten in eine Schüssel und mischt es zu einer gleichmässigen Eis-Masse zusammen. Diese legt ihr nun in eine gefrierbare Form und stellt sie für etwa fünf Stunden in den Gefrierschrank – fertig.

Habt ihr schon einmal Eiscreme selbst gemacht? Schreibt uns eure Rezeptideen in die Kommentare.

Von zhl am 09.08.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer