1. Home
  2. Body & Health
  3. Health
  4. Elektrolyte: Feuchtigkeits-Booster für die Haut

Hinfort mit trockenen Stellen

Elektrolyte? Feuchtigkeits-Booster für die Haut!

Communication is Key. Weiss auch unsere Haut. Deshalb gilt: beobachten und interpretieren. Spannt und schuppt sie, ist das in vielen Fällen keine willkürliche Trotzreaktion. Sondern? Ein Bedürfnis nach mehr Feuchtigkeit – das wir mit Elektrolyten stillen können.

Frau mit Wasser im Gesicht

Genug Feuchtigkeit im Gesicht: Hipp, hipp, hurra – die Haut ist happy. 

Getty Images

Schweiss ist menschlich. Ist normal. Und nichts, wofür man sich schämen müsste. Trieft das Sekret aber durch ein ungünstiges Material in ungünstiger Farbe während eines ungünstigen Momentes, wird die innere Stimme der Scham schon mal laut: so ein Schweiss! Ohne «w». Bevor wir jetzt schon beim Gedanken daran ins Schwitzen geraten: Dieses Problem lässt sich vermeiden. Zum Beispiel mit speziellen Achsel-Pads, die wir in die Kleidungsstücke kleben können. Praktisch. Ebenfalls praktisch bei übermässigem Schwitzen? Elektrolyt-Getränke. Verlieren wir viel Flüssigkeit, gehen damit auch wichtige Mineralien verloren. Um den Mangel wieder auszugleichen, greifen vor allem Sportler zu solchen Getränken. Genügend Elektrolyte sind für den Körper essenziell.

Was sind Elektrolyte?

Elektrolyte (Mineralien wie Natrium, Kalium, Kalzium und Magnesium) sind geladene Teilchen, die dem Körper helfen, verschiedene Bereiche zu regulieren: Nerven- und Muskelfunktion, Säure-Basen-Haushalt und die Verteilung von Flüssigkeit im Körper. Weil wir Elektrolyte nicht selber bilden, nehmen wir sie durch Nahrung auf. Unter anderem über Mandeln, Mandarinen oder Spinat.

Elektrolyte in der Hautpflege

Die Beauty-Industrie hat den Mehrwert für die Haut selbstverständlich erkannt und ihre Produkte mit mineralischen Elektrolyten angereichert. Diese unterstützen den Feuchtigkeitsausgleich der Haut und können dadurch trockenen Stellen vorbeugen. Ja nach Mineral bewirken Elektrolyte noch weitere positive Benefits auf der Haut. So nützt Magnesium gegen Unreinheiten. Und Kalzium bei der Bildung neuer Hautzellen. 

Mehr für dich

Welche Situation bringt euch richtig ins Schwitzen? 

Von Vanessa Vodermayer am 15.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer