1. Home
  2. Body & Health
  3. Health
  4. Grapefruit und Pille: Darum ist die Kombination heikel

Heikle Kombination

Welche Wirkung hat die Grapefruit auf die Pille?

Das beliebte Verhütungsmittel räumt zwar lästige Beschwerden wie Krämpfe und Pickel aus dem Weg, bringt aber auch einige Risiken mit sich: Eine Gynäkologin hat uns erklärt, wie die Pille sich .

Grapefruit und Pille

Grapefruit und Pille: Das gibt es zu beachten!

Getty Images

Ihr guter Ruf bröckelt seit einigen Jahren. Aber noch ist die Pille das beliebteste Verhütungsmittel überhaupt – nicht grundlos, natürlich! Man schluckt jeden Tag eine kleine Tablette und ist (mit 99,9 prozentiger Sicherheit) vor einer ungewollten Schwangerschaft geschützt. Die Haut wird rein, Perioden-Krämpfe schwächer und auch in den Ferien lässt sich die Mens dank Pille problemlos ertagen. Alles ganz easy, alles ganz praktisch! Wären da nur nicht die tückischen Nebenwirkungen ... Frauenärzt*innen müssen uns über das Thrombose-Risiko aufklären und warnen uns, dass dieses noch höher ist, wenn wir rauchen. Okay, das ist nachvollziehbar. Aber kann sogar eine harmlose Frucht die Wirkung der Pille beeinflussen?

Thromboserisiko steigt

Ja, die Kombination von Grapefruitsaft und Pille ist tatsächlich nicht ganz ungefährlich. Heikel wird der Mix aber nur bei kombinierten Pillen mit Oestrogenen und Gestagenen. Bei diesen hemmt die Zitrusfrucht (kurzzeitig) den im Dragee enthaltenen Wirkstoff Estradiol. Er wird langsamer abgebaut, was zur Folge hat, dass der Estradiolspiegel im Körper erhöht ist. Estradiol ist ein Sexualhormon, das einen wichtigen Einfluss auf den Stoffwechsel und den weiblichen Zyklus hat – kommt es zu einem unverhältnismässigen Anstieg dieses Hormons, ist das Risiko für Wassereinlagerungen und Thrombosen grösser.

Mehr für dich

Wie lange diese Wirkung anhält, ist nicht ganz klar. Aber die Gynäkologin Dr. med. Kristin von Meyenburg beruhigt: Wer mit einer kombinierten Pille (Oestrogen und Gestagen) verhütet, kann trotzdem Grapefruits essen, sollte jedoch nicht jeden Tag in die bittere Frucht beissen oder deren Saft schlürfen – bewusst und in Massen ist die orangefarbene Zitrusfrucht also erlaubt.

Wusstet ihr von dieser Wirkung der Grapefruit auf die Pille? Schreibts uns in die Kommentare!

Von Jana Giger am 18.07.2020
Mehr für dich