1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Make-up Trend fürs Festival: Das Reserved Cat Eye ist der coolste Look des Sommers

Zückt die Liner

Das Reversed Cat Eye ist der coolste Look des Sommers

Die Festivalsaison steht in den Startlöchern. Höchste Zeit sich mit dem passenden Make-up zu beschäftigen. Eine der grössten Trends der Saison ist der Reversed Eyeliner. Klingt kompliziert, ist in Wahrheit aber kinderleicht.

reversed cat eye

In erster Linie Trend: Hailey Biebers Reversed Cat Eye.

Instagram/haileybieber

Frauenfeld, Gurten, Zürich Openair – die nächsten Monate sind vollgepackt mit grossen Festivals. Um die Vorfreude noch ein wenig zu steigern, überlegen wir derweil was neben Zelt und kühlem Bier auf die ultimative Packliste gehört. In puncto Mode können wir es in diesem Jahr gelassen nehmen. Selbst auf dem amerikanischen Coachella Mitte April kam die Crowd satt in bunten Hippie-Kleidern lieber in Jeans, Leder und anderen Basics. Mehr Platz für das Necessaire! Neben den typischen Strasssteinen landet darin vor allem eins: bunter Eyeliner. Ein bisschen Festivals-Vibes müssen schliesslich sein. Ok, ok, bisher nichts Neues. Der Clou: Den farbigen Strich tragen wir ab jetzt reversed auf – also auf dem unteren Lid. Vorgemacht hat den Look – wie soll es anders sein – Hailey Bieber. Das Model etablierte das Upside-Down-Make-up bei besagtem Festival in Nevada.

Mehr für dich
 
 
 
 

Seither zieht sich das Reversed Cat Eye wie eine bunter Linie durch die sozialen Netzwerke. Allen voran auf TikTok. Gut für uns. Auf der Videoplattform gibt es inzwischen zahlreiche Tutorials für den Make-up-Trend. Zu kompliziert für das Festival? Nö. Verschmiert der Strich ist das gar nicht schlimm. Im Gegenteil. Das untere Lid soll sogar ein wenig «smokey» daher kommen. Für alle, denen bunte Farben zu viel sind: Das ungewöhnliche Make-up funktioniert genauso gut in schlichtem Schwarz. Ein Eyecatcher durch und durch.

Hier gibts das nötige Werkzeug für das Reversed Cat Eye:

Von Denise Kühn am 21. Juni 2022 - 18:47 Uhr
Mehr für dich