1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Meghan Markles Haare: Diese Farbtechnik steckt hinter ihrer Traummähne

Coloristin packt aus

Das Geheimnis hinter Meghan Markles Traummähne

Glänzend, seidig, sonnengeküsst – im Leben der ehemaligen Herzogin scheint es einfach keinen Bad Hair Day zu geben. Warum ihr Haar wirklich in jeder Situation perfekt aussieht? Ihre Coloristin verrät die Antwort.

THE HAGUE, NETHERLANDS - APRIL 17: Meghan, Duchess of Sussex attends the Athletics Competition during day two of the Invictus Games The Hague 2020 at Zuiderpark on April 17, 2022 in The Hague, Netherlands. (Photo by Chris Jackson/Getty Images for the Invictus Games Foundation)

Von der Sonne geküsst: Meghan Markle verkörpert #hairgoals.

Getty Images for the Invictus Ga

Während ihrer Auftritte in New York bewies Megha Markle gerade nicht nur mal wieder, wie gut ihr Gespür für Mode ist, sie glänzte auch mit etwas anderem: ihren Haaren. Beneidet wird die Amerikanerin dafür ja schon lange. Egal, welche Jahreszeit gerade herrscht, Meghans Mähne wirkt stets, wie von der Sonne geküsst. Eine, die wissen muss was hinter diesem Phänomen steckt, packt nun endlich aus: Kadi Lee. Die Coloristin, die unter anderen auch für Julia Roberts Traumlocken verantwortlich ist, begrüsst regelmässig auch Miss Markle in ihrem kalifornischen Salon.

Mehr für dich
 
 
 
 

3D-Effekt

Was Lee der Ex-Herzogin dann auf den auf dem Kopf pinselt nennt sich Sunkissed Brunette. Ein warmer Braunton mit sanften Highlights. Das Geheimnis besteht darin, dem Schopf mit einer mehrdimensionalen Färbung aufzufrischen und ihm Volumen zu verleihen. Das Resultat: ein natürlicher Look, der nicht viel Arbeit bedarf und ohne unschönen Ansatz rauswachsen kann. Gerade im Sommer, während wir lieber draussen Dinge erleben als im Coiffeursalon zu hocken, ein eindeutiger Pluspunkt. Eine Technik, die übrigens nicht nur bei Brauntönen, sondern bei jeder Haarfarbe funktioniert.

Von ken am 1. August 2022 - 14:00 Uhr
Mehr für dich