1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Schöne Unterwäsche? Wir shoppen bei Love Stories, Triumph, Oysho

Schön ausgezogen

Diese 5 Lingerie-Labels müsst ihr kennen

Eng, einschneidend, alles andere als vorteilhaft – so sieht es normalerweise in den Regalen aus, wenn wir auf der Suche nach neuer Unterwäsche sind. Doch der Struggle hat jetzt ein Ende: Wir verraten unsere fünf liebsten Adressen zum Unterwäsche-Shopping.

Unterwaesche
Zu schön zum Verstecken: Die Unterwäsche von Le Petit Trou. Instagram: @le_petittrou

Heute schon gegruselt? Wie wäre es mit dem Satz «Ich brauche neue Unterwäsche»? Denn was uns mit der Endung «Schuhe», «Sommer-Outfits» oder «eine neue Tasche» sofort in Shopping-Laune versetzt, wird beim Untendrunter schnell mal zur unlösbaren Aufgabe. Die wahnsinnig kreative Kombination aus tragbar, bequem und schön scheinen noch nicht allzu viele Labels für sich entdeckt zu haben. Doch keine Angst, denn wie so oft gilt auch bei Unterwäsche: Ausnahmen bestätigen die Regel. Genau die haben wir für euch herausgesucht – von der Redaktion empfohlen!

Le Petit Trou

Blickdichte Unterwäsche wird absolut überbewertet? Und bei all der Masse da draussen wird es eh schwer, eine Entscheidung zu treffen? Recht habt ihr. Le Petit Trou beschränkt sich aufs Wesentlich-Verführerische in Nude und Schwarz – see-through, versteht sich. Dazu gibts hübsche Morgenmäntel und die Hausschuhe unserer Träume. Yes please!

Love Stories

Wer auf filigrane Bralettes und ultra-zarte Lingerie steht, der wird bei Love Stories garantiert fündig. Die erst 2013 ins Leben gerufene Brand feiert den neuen Komfort, den wir uns dank der bügellosen BHs leisten können, ohne an Sexyness einzubüssen. Allerdings: Wer mehr Halt braucht und auf Bügel vertraut, der muss woanders suchen. Übrigens: Ab Anfang Juni lanciert H&M gemeinsam mit dem holländischen Label eine Swimwear-Kollektion – Augen offen halten!

Triumph

Ob Minimizer, Sport-BH, Push-Up oder bügellose Soft-Variante: Der Unterwäsche-Gigant Triumph bietet für jeden etwas. Besonders diejenigen unter uns, die mit etwas mehr Oberweite gesegnet sind, werden bei Triumph fündig – je nach Modell reichen die Grössen bis G-Cup. Und ja, sogar einige Bralettes sind dabei!

Araks

Ihr habt genug von der ewig schwarzen Spitzenunterwäsche? Dann ist Araks was für euch. Die Gründerin des Labels, Araks Yeramyan, lebt ihre Liebe zu Farben in ihren Unterwäsche-Kollektionen voll und ganz aus und designt sich von rot-pinken Satin-Bralettes bis zu himmelblauen Crepe-Höschen durch die ganze Palette. Grosses Plus: Nachhaltigkeit wird hier gross geschrieben.

Oysho

Vom Spitzen-Bralette bis zum Bügel-BH bietet Oysho die ganze Palette. Wir lieben allen voran die ganz simplen, aber schön geschnittenen Teile, die perfekt unter unsere Jeans- und T-Shirt-Looks passen und herrlich bequem sind. Und: Sparfüchse werden hier garantiert fündig, denn von überteuerten Preisen für Drunter hält Oysho nichts.

Von Malin Mueller am 28. Mai 2019