1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Máximas Modestil ist bunt wie der Regenbogen – aus Gründen?

Wilder Ritt auf dem Regenbogen

Máxima ist die Queen of Colour

Er gilt als Zeichen der Harmonie, Ganzheitlichkeit, feiert die Liebe und verbindet die Erde mit dem Himmel. Wer einen Regenbogen sieht, hat Grund zur Freude. Eine, die dieses Ereignis nicht dem Regen-Sonne-Zufall überlässt, ist Königin Máxima.

ASSEN, NETHERLANDS - OCTOBER 07: Queen Maxima of The Netherlands attends the opening of the exhibition Viva La Frida and art of Mexican Artist Frida Kahlo in the Drents Museum on October 7, 2021 in Assen, Netherlands. (Photo by Patrick van Katwijk/Getty Images)

Warum die niederländische Königin kürzlich so vor Freude strahlte? Wir hätten da eine Idee...

Getty Images

Ihre Majestät Königin Máxima, Prinzessin der Niederlande, Prinzessin von Oranien-Nassau, Frau van Amsberg … ein ganz schön eindrücklicher Titel, den die 49-Jährige da mit sich rumträgt. Und trotzdem: Wir vermissen noch den einen oder anderen Zusatz. Für uns ist Máxima nämlich nicht nur die Königin der Niederlande, sondern ausserdem die Queen of Colour!

Wie wir darauf kommen? Vergleichen wir die Looks der Niederländerin mit anderen royalen Damen, wie Kate oder der früheren Meghan fällt ganz klar auf: Diese Frau hat deutlich mehr Mut zur Farbe. Während sich ein Grossteil der Königinnen, Herzoginnen oder Prinzessinnen in der Regel in zurückhaltenden Nuancen suhlt, gibt Máxima in ihrem Amt Vollgas. Pink, Gelb, Grün, Violet, und na klar, Oranje – so ziemlich jede Knallfarbe nennt sich inzwischen ihr Eigen. 

Mehr für dich

Regenbogen aus Gründen?

Wo die fröhliche Niederländerin die Inspo für ihre farbenfrohen Roben her hat? Wir vermuten beim Regenbogen. Oder wie Máxima sagen würde, dem «Regenboog». Ob sie mit ihren bunten Looks sogar ein politisches Statement abgibt? Passen würde es.

Weltweit steht die Regenbogenflagge für LGBTQ+ und die Normalisierung der Liebe für alle. Etwas, bei dem die Niederlande als Vorreiter gilt. Bereits seit 2001 können dort gleichgeschlechtliche Paare heiraten. Einziger Haken: Die Königsfamilie war von diesem Recht bisher ausgeschlossen. Der Grund: Das Wesen der Erbmonarchie stünde dabei auf dem Spiel. Alles Quatsch, findet der niederländische Ministerpräsident und erlaubt die Ehe für alle in diesem Jahr auch den Royals. Ein Grund zur Freude, wie wir finden. Nun lasst uns feiern, mit Máxima und ihren kunterbunten Kleidern.

Von Denise Kühn am 22. Oktober 2021 - 12:09 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer