1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Dieser bunte Salat regiert die Fashionwelt

Eat your greens

Dieser bunte Salat regiert die Fashionwelt

Getragen hat die Modeszene es nie gern, dafür aber umso lieber verschlungen: Grünzeug. Jetzt schlagen sich die Unmengen an Salaten, Gemüsesorten und Green-Smoothies auch auf die Kleider nieder. In dieser Saison kommt niemand an Grün vorbei.

LONDON, ENGLAND - FEBRUARY 14: A guest is seen wearing green belted wool coat and bag outside 16Arlington during London Fashion Week February 2020 on February 14, 2020 in London, England. (Photo by Christian Vierig/Getty Images)

Grün, grün, grün sind jetzt alle unsere Kleider. 

Getty Images

Schleim. Kröten. Viren. Das Übelkeits-Emoji. Geht es um unappetitliche Dinge, illustrieren wir sie liebend gerne in Grün. Vielleicht ist das einer der Gründe, die den Farbton solange aus unseren Kleiderschränken verbannte. Dabei ist er – in all seinen Nuancen – nicht nur perfekt dazu geeignet, unsere Ernährung ausgewogener und gesünder zu gestalten, sondern auch um unsere Looks zu echten Hinguckern zu machen. Von Pistazie über Limette bis hin zu Grünkohl – die Möglichkeiten sind endlos. Das scheint endlich auch die Fashionwelt verstanden zu haben. Seit Beginn des Modemonats schmeisst sich jeder mit Rang und Namen in elegantes Grün. Und wir? Sind inspiriert, es ihnen gleich zu tun. So stylen wir Grün in jeder Abstufung.

Pistazie

Zart, schüchtern und gerade deshalb fast schon neutral: Pistazie ist so etwas wie das buntere Grau und macht sich zu dem, wie auch zu anderen Pastelltönen wunderbar. 

Mehr für dich

Limette

Ein bisschen cooler als das Neongrün der letzten Saison, aber nicht weniger aufregend: Looks mit Akzenten in Limettengrün. Dabei ist der Ton überraschend sozial: Mit Schwarz, Braun, Blau oder sogar anderen Grünnuancen verträgt er sich wunderbar.

Erbse

Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen, jede Erbse einen – ihr kennt den Spruch. Wer will, dass es knallt, setzt auf Erbensgrün. Das gilt auch in der Farbenlehre. Wer nicht gleich all-in gehen möchte, setzt lediglich auf ein paar Akzente in leuchtendem Grün. Wer doch: Go for it!

Olive

Das Grün der Steinfrucht ist so beliebt, dass es gleich nach ihr benannt wurde: Mode in Olivgrün passt zu so ziemlich allem, wirkt immer cool und tarnt uns im Dschungel der Grossstadt perfekt vor Feinden.

Artischocke 

Grün ist euch noch ein bisschen zu viel Commitment? Der Mix zwischen Seeschaum-Blau und sanftem Grün ist ein guter Kompromiss und fällt auf, ohne nach Aufmerksamkeit zu schreien. Wir stylen ihn Ton-in-Ton oder zu softem Beige. Nur nicht zu wild.

Kale

Edelstein-Grün winken wir ab sofort als Grünkohl durch und geniessen ihn als schönste Alternative zum klassisch-langweiligem Frühlings-Beige. Ob als Mantel, Blazer oder Lederjacke – den Trenchcoat lassen wir (zumindest vorerst) im Schrank.  

Von Malin Mueller am 25.02.2020
Mehr für dich