1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Flieder in der Vase: So bleibt er länger frisch

Sommer in der Vase

Dank diesen 4 Tricks bleibt Flieder länger frisch

Was draussen für gute Laune sorgt, wollen wir auch in unserer Wohnung. Das geht ganz einfach: Flieder kaufen, in die Vase stellen, fertig. Oder? Nicht ganz. Damit die zarten Blüten lange schön bleiben, gibt es nämlich ein paar Tricks, die wir euch gerne verraten.

Gemeiner Flieder Syringa vulgaris, Schweiz, Europa *** Common lilac Syringa vulgaris , Switzerland, Europe Copyright: imageBROKER/PatrickxFrischknecht iblpfr06671227.jpg  Bitte beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen des deutschen Urheberrechtes hinsichtlich der Namensnennung des Fotografen im direkten Umfeld der Veröffentlichung!

Sieht nicht nur wunderbar aus, riecht auch betörend: Flieder.

imago images/imagebroker

Wer sich den Sommer auf den Küchentisch stellen möchte, braucht nur ein paar Zweige Flieder. Sobald in der Vase, vertreiben die unterschiedlichen Lila-Blau-Weiss-Töne und der wunderbare Duft die grauen Wintermonate. Jede einzelne Blüte erinnert uns daran: Ab jetzt wird es wieder fröhlich. Damit wir uns auch drinnen möglichst lange an der Fliederpracht erfreuen können, verraten wir euch 4 Tricks.

1. Richtig zuschneiden

Seid ihr stolze Besitzer:innen eines Gartens und wachsen im selbigen Flieder, seid ihr sowieso schon auf der Sonnenseite des Lebens. Damit auch eure vier Wände davon profitieren, benutzt ihr zum Schneiden der Äste eine spitze Schere oder ein scharfes Messer. Am besten wählt ihr Triebe aus, mit noch nicht vollständig erblühten Trieben und schneidet diese direkt am Ansatz ab. Knicken ist übrigens ein No-Go!

Mehr für dich

2. Das richtige Timing

Wenn man selber Hand anlegt, dann bitte zum richtigen Zeitpunkt. Am besten schneidet man die Stiele am frühen Morgen. Diese sollten möglichst keine oder nur wenige Blätter haben.

3. Die richtige Vorbereitung

Jetzt kommen alle ins Spiel: Also auch diejenigen, welche den Flieder bequem gekauft haben. Schält am Ende des Stiels ein paar Zentimeter der Rinde ab und schneidet ihn vertikal ein paar Zentimeter ein. Danach gehts sofort ab ins Wasser.

4. Die richtige Lagerung

Am besten sollte das Wasser in der Vase lauwarm sein. Danach muss man es täglich erneuern und im besten Fall auch die Vase putzen, sonst bilden sich schnell Fäulnisbakterien. Alle zwei Tage kann man die Stiele neu an- und einschneiden. Und wer am Morgentisch gerne neben einem blühendem Fliederstrausse seinen Kaffee trinkt, sollte ihn über Nacht auf den Balkon stellen.

Ihr seid noch auf der Suche nach der richtigen Vase? Dann gehts hier und hier zu unseren Vasenguides. 

Von lm am 07.06.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer