1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Einrichtungstrend Lila und Aubergine

Zeit für Zwetschgen

Das ist der leckerste Wohn-Trend für diesen Herbst

Juckt euch der Herbst-Nestbau in den Fingern? Sehnt ihr euch nach dunklen, gemütlichen Höhlen? Dann haben wir folgendes Rezept für euch: Geht Pflaumen pflücken, erntet Auberginen, sammelt Waldbeeren – und köchelt euch daraus etwas Zuckrig-Klebriges. Nein, keine Konfi, sondern ein köstliches Konzept für eure vier Wände.

Einrichtunstrend Herbstfarben

Im Herbst mögen wir es gemütlich, kuschelig und, ja, dunkel.

pinterest.de/pufikhomes

Im Sommer können wir gar nicht genug Licht und Farbe bekommen. Die Kleider dürfen grell, die Haare hell, die Sonnenstunden unendlich sein. Werden die Tage wieder kürzer und die Temperaturen lauer, passiert plötzlich etwas in uns. Auf einmal ist es gar nicht mehr so dramatisch, wenn die Wetter-App ein Regenwölkchen ausspuckt, statt auf ein Glace am See treffen wir unsere Freunde jetzt lieber bei einem Teller Pasta zu Hause. Und das Sofa? Das sieht mit einem Mal sooo viel einladender aus als noch im Juli und August. Jap, das kann nur eins bedeuten: Unser Sommer-Akku ist voll bis zum letzten Balken und bereit, sich wieder zu entladen. 

Statt leuchtendem Gelb gelüstet es uns nach sattem Bordeaux, statt frischem Grün sehnen wir uns nach nächtlichem Blau. Alles, was erdig, warm und reif anmutet, darf uns gerne den Vibe in der Wohnung angeben. Unsere grösste Inspiration? Nein, nichts da Instagram. Wir schauen bei Wald und Feldern ab, lassen uns von Fliederbüschen und Pflaumenbäumen verführen. Und das sieht dann in etwa so aus:

Waldbeeren-Wände und Auberginen-Deko

Auch am Herbst-Nestbau? Mit diesen Teilen klappts:

Von Style am 12.09.2019