1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Weihnachtsbaum im Topf: Hier könnt ihr die nachhaltigen Bäume in der Schweiz mieten

Grüne Weihnachten

Hier könnt ihr Tannenbäume im Topf mieten

Wir alle möchten unser Zuhause über die Festtage mit einem wohlduftenden Tannenbaum schmücken. Das mag zwar Besinnlichkeit schenken, nur freut sich das Klima über das Baumsterben ganz und gar nicht. Eingetopfte Exemplare verschaffen jetzt Abhilfe.

tannenbäume

Wer sich einen Baum im Topf mietet, muss nicht nur weniger schleppen, man tut auch der Umwelt einen riesigen Gefallen.

Shutterstock

Der Tannenbaum gehört zu Weihnachten wie die Guetzli und der Einkaufsstress. Klar, worunter auch sonst sollen all die sorgfältig verpackten Geschenke Platz finden? Und auch den wohlduftenden Christbaum mit funkelnden Kugeln zu behängen, ist für viele Familien inzwischen ein nicht wegzudenkendes Ritual. Nur einer freut sich über unseren alljährlichen Brauch so gar nicht: das Klima. Es tut uns ja leid, die besinnliche Stimmung an dieser Stelle stören zu müssen, aber Jahr für Jahr landen 1.2 Millionen Bäume in den Schweizer Wohnzimmern – die meisten davon gefällt und importiert.

Mehr für dich

Ein Problem, das man ganz einfach lösen kann. Statt wie bisher einen früher oder später toten Baum zu kaufen, können wir in diesem Jahr endlich anfangen, lebende Exemplare im Topf zu mieten. Die klimafreundliche Alternative findet inzwischen auch hierzulande so sehr Gefallen, dass immer mehr Anbieter*innen gegen das Baumsterben ankämpfen. Schweiss und Arbeit spart ihr euch mit dieser Methode übrigens gleich auch noch. Fast alle Unternehmen bringen den Baum im Topf nämlich vor Weihnachten direkt zu euch nach Hause – und holen ihn nach den Festtagen wieder ab.

Miet-Weihnachtsbäume in eurer Region:

Bern und Zürich – Oh Tannenbaum

Hinter dem Schweizer Start-up steckt ein junges Unternehmerpaar, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, gegen den Klimawandel anzukämpfen. Der Prozess des Baummietens wird bei ihnen so nachhaltig wie möglich gestaltet. Statt mit dem Auto, werden die Tannen ausschliesslich per Rikscha und E-Velo kuriert. Wer möchte, kann seinem Exemplar beim Wachsen zuschauen und es auch in den Folgejahren mieten – bis der Baum zu gross für das Wohnzimmer ist und wieder eingepflanzt wird.

Basel – Stiftung LBB Lehrbetriebe beider Basel

Das Baumaussuchen gehört für euch dazu? Bei der Stiftung LBB in Basel dürft ihr die Tannen zuerst in der Gärtnerei besichtigen und dann mieten. Habt ihr euch für eine entschieden, könnt ihr im Grossraum Basel aus insgesamt sieben Anlieferungs- und sechs Abholterminen wählen.

Luzern – Gärtnerei Niederberg

Auch in der Region Luzern ist das umweltfreundliche Mieten von Tannenbäumen möglich. Anstrengen muss man sich dabei nicht. Mit Bring- und Abholservice und Anfrage per Website, braucht man nicht mal raus ins Schneetreiben. Ganz Faule kommen hier sogar mit vorgeschmückten Modellen auf ihre Kosten – toll!

Ostschweiz – Beat Kressibucher

Man muss nicht in einer Grossstadt leben, um nachhaltige Weihnachten zu feiern. In der Ostschweiz lassen sich die Miettannen unter anderem über Beat Kressibucher beziehen. Der Ostschweizer verkauft die Bäume entweder online oder an vier verschiedenen Standorten in Winterthur und Thurgau.

Von Denise Kühn am 8. Dezember 2021 - 18:00 Uhr
Mehr für dich