1. Home
  2. Body & Health
  3. Fitness
  4. Letizia von Spanien: Diese Übung sorgt für ihre definierten Arme

Geheimnis gelüftet

Letizia trainiert ihre Oberarme mit dieser easy Übung

Halt, stopp! Letizia von Spanien glänzte ja schon immer mit einem trainierten Body. Aber was ist denn auf einmal mit ihren Armen los? Scheint, als hätte die Königin den Lockdown für ein ganz bestimmtest Workout genutzt.

PALMA DE MALLORCA, SPAIN - AUGUST 01: Queen Letizia of Spain attends to Closing Ceremony of Atlantida Mallorca Film Fest 2021 on August 01, 2021 in Palma de Mallorca, Spain.  (Photo by Carlos Alvarez/Getty Images)

Noch Arme oder schon Waffen? Letizia von Spanien haut uns am Filmfest in Mallorca mit ihren Muskeln um.

Getty Images

Diese glänzende Mähne, die zart gebräunten Beine und … DIESE ARME! Während Königin Letizias Auftritt am Atlàntida Mallorca Filmfest wussten wir gerade gar nicht, wo unser Blick zuerst hängen bleiben sollte. Doch spätestens als die Spanierin beim Applaudieren ihre Muskeln spielen liess, glotzte alle Welt nur noch auf ihre unfassbar definierten Oberarme. Es ist nicht das erste Mal, dass uns wegen des durchtrainierten Körpers der 48-Jährigen die Kinnlade runterklappt. Nun übertrumpft sie sich im ärmellosen Kleid des spanischen Labels Galcon Studio selbst. Diverse Medien vergleichen ihre Muckis seither sogar mit denen von Popstar Madonna. Nicht ganz zu Unrecht, wie wir finden.

Mehr für dich

Wer nun glaubt, dass solch definierte Gliedmassen nur mithilfe eines persönlichen Fitnesscoachs möglich sind, wird jetzt eines Besseren belehrt. Wie gerade ein Freund des Royals gegenüber der «El Español» ausplauderte, braucht es dazu nämlich nicht mehr als das eigene Körpergewicht. Und eine Wand. Die dazugehörige Übung nenn sich Trizeps Dip. Mit der versucht sich Letizia immer und überall dort fit zu halten, wo sie gerade keinen Zugang zu Gewichten, Hanteln und TRX-Bändern hat.

So easy führt man Letizias Trizeps Dips aus

Für die besagte Fitnessübung der Spanierin stellt man sich zunächst mit der Brust gegen die Wand. Dort werden die Handflächen schulterbreit aufgelegt. Von hier aus beuge man die Ellenbogen auf die Höhe der Rippen, um die Brust näher an die Wand zu bringen – dann stösst man sich wieder ab. Wichtig: Der Körper muss während der gesamten Übung – ähnlich wie bei Liegestützen – gerade gehalten werden. Dann garantiert man nicht nur eine Beanspruchung des Trizeps, auch die Brust- und Schultermuskeln dürfen sich über ein Training freuen.

Von ken am 05.08.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer