1. Home
  2. Body & Health
  3. Musik beeinflusst die sexuelle Anziehung

Soundtrack zum Verlieben

Lässt Musik Männer attraktiver wirken?

Sie sorgt für den perfekten Start in den Tag und ist ausschlaggebend für eine spektakuläre Party. Ich glaube, wir sind uns einig: Ohne Musik geht gar nichts! Sogar bei der Partnerwahl hat sie die Hände im Spiel.

Musik lässt Männer attraktiver wirken

Musik verbindet und spielt sogar eine Rolle bei der sexuellen Anziehung.

Getty Images

Ihr kennt es: Diese Tage, an denen irgendwie alles schief läuft und die Laune im Keller ist. Nach der Arbeit stöpselt ihr euch die Kopfhörer in die Ohren, dreht euer Lieblingssong auf und merkt plötzlich, wie die Welt schon nicht mehr so grau aussieht. Musik hat eine unglaubliche Wirkung auf unser Wohlbefinden. Was wir gerne hören, hebt aber nicht nur die Stimmung, sondern spielt auch eine (nicht unwichtige) Rolle bei der Partnerwahl

Sind Frauen emotionaler?

In einem Experiment untersuchten Psychologen der Universität Wien, ob sich Musik auf die körperliche Anziehung auswirkt. Das Ergebnis: Frauen stuften Männer nach dem Hören von Musik als besonders attraktiv ein und auch ihre Bereitschaft für ein Date stieg. Bei den Männern konnte der Effekt aber (komischerweise) nicht nachgewiesen werden. Ob die harten Kerle einfach gefühllose Zombies sind? Okay, das war jetzt ein bisschen fies. 

Dating-Apps nutzen Musik für Matches

Das Tinder-Game kann ganz schön anstrengend sein. Nach dem gefühlt hundertsten Swipe nach links (= kein Interesse) springt euch aus dem Bildschirm ENDLICH ein sympathisches Lächeln an. Ihr inspiziert das Profil des braunäugigen Sunnyboys etwas genauer und merkt an seinen Lieblingssongs, dass euer Musikgeschmack total ähnlich ist. Yes, bereits die erste Gemeinsamkeit – eine entscheidende obendrein. Denn gebt es doch zu, es lässt ihn noch viel sympathischer wirken und dem Swipe nach rechts steht nichts mehr im Weg. Die Dating-Apps machen das eben schon clever.

Die richtigen Kopfhörer

Den wichtigste Player neben der Musik haben wir bisher total vernachlässigt. Denn was nützt uns ein guter Song, wenn die Kopfhörer nicht mitspielen und der Sound schlecht ist? Es gibt morgens doch nichts Schlimmeres, als im Zug das nervige Telefongespräch der Sitznachbarin mithören zu müssen. Aber Gott sei Dank gibt es Noise Cancelling Kopfhörer, die jegliche Umgebungsgeräusche ausblenden und einen komplett in die Musik eintauchen lassen. Ja, ihr denkt jetzt wahrscheinlich an diese Muschel-Kopfhörer, die die Ohren vollständig überdecken und teilweise überdimensional gross aussehen. Keine Sorge, wir meinen nicht die. Ein nerviges Kabel, das ständig verheddert? Auf keinen Fall – die Kopfhörer funktionieren via Bluetooth. Praktischer geht es also fast nicht.

Von Jana Giger am 14.10.2019