1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Prinzessin Madeleine zurück in Schweden: Nicolas, Adrienne und Leonore bezaubern

Madeleines Familie zurück in Schweden

Mami-Höck Nicolas mausert sich in den Tannen zum Foto-Fang

Nach ihrem Ferienaufenthalt im Sommer sind Prinzessin Madeleine und ihre Familie fürs Weihnachtsfest nach Hause zurückgekehrt. Sogleich haben die Kinder eine schwedische Tradition kennengelernt – doch inmitten vieler Tannenbäume sorgten sie gleich selbst für die Musik. Allen voran der Bub im Bunde.

Prinzessin Madeleine Chris O'Neill Prinzessin Leonore Prinzessin Adrienne Prinz Nicolas

Es wird geknuddelt und gekichert: Leonore, Chris, Adrienne, Madeleine und Nicolas (v.l.).

Danapress

Die Konkurrenz ist nun wirklich nicht ohne. Seine Schwester Leonore, 7, und Cousine Estelle, 9, haben als Gähn-Girlgroup schon für legendäre Fotomomente gesorgt. Sein Cousin Oscar, 5, hingegen duelliert sich mit seiner Schwester Estelle jeweils ungewollt um die Vormachtstellung der Linsen-Lieblinge. Denn auch er hat seine Signature-Pose vor der Kamera gefunden. Statt zu gähnen, entscheidet er sich immer mal wieder fürs Grummeln. Allzu viel Spass nämlich machen ihm offizielle Auftritte meist nicht – woraus er so gar keinen Hehl macht. 

Mehr für dich

Und dann gibt es ja auch noch die anderen Cousins. Alexander, 5, und Gabriel, 4, sind auch immer für einen Scherz vor der Kamera gut. Der Jüngere der beiden posiert wie ein Weltmeister, Alexander hingegen strahlt (fast) immer bis über beide Ohren. Der kleine Julian, acht Monate, ist noch etwas zu klein, um seinen älteren Brüdern nachzueifern, allerdings dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch er sich die fotogenen Gene seiner Eltern Prinz Carl Philip, 42, und Prinzessin Sofia, 37, zunutze machen wird.

Nein, dass der Hahn im Kinder-Korb von Prinzessin Madeleine, 39, also leichtes Spiel hat, um bei diesen herzigen Spielgefährten ins Auge zu stechen, davon kann nun wirklich nicht die Rede sein. Viel eher sorgte er mit seinem scheuen Blick und dem schüchternen Lächeln jeweils für einen ruhenden Pol auf Fotos, gab sich eher zurückhaltend, versteckte sich bisweilen fast ein wenig. Doch nun hat das Stündchen von Prinz Nicolas, 6, eindeutig geschlagen. Beim neuesten Auftritt seiner Familie nämlich war er es, der für die lauteste Musik sorgte. 

Zurück in Schweden

Am Wochenende sind Madeleine, ihr Ehemann Chris O'Neill, 47, Nicolas, Leonore und die kleine Schwester Prinzessin Adrienne, 3, nach Schweden zurückgekehrt. Dass die Wahl-US-Amerikaner fürs Fest nach Hause kommen würden, hat der königliche Terminkalender bereits Anfang Dezember verraten. Dort nämlich wurde inoffiziell mitgeteilt, dass Madeleine und ihren Liebsten dieses Jahr eine besondere Ehre zuteil werden würde.

Denn für die traditionelle Übergabe von Tannenbäumen durch Studierende der Forstwirtschaftsschule waren diesmal Madeleine, ihre Mädels und Jungs zuständig. Vergangenes Jahr hatten Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia diese Aufgabe übernommen. Nun waren Carl Philips Schwester und ihre Familie dran – zum ersten Mal überhaupt. Für die Kids nämlich war die Tannenübergabe eine Premiere, durften sie zum ersten Mal die Tannen entgegennehmen, mit denen der Palast später festlich geschmückt wird. 

Prinzessin Madeleine Prinzessin Adrienne

Ein Erlebnis für alle Sinne: Adrienne und Madeleine nehmen die Bäume ganz genau unter die Lupe, die Nase und die Finger.

Danapress

Und für diese ehrenwerte Aufgabe haben die drei Kids Vollgas gegeben. Sie schnupperten an den Bäumen, begutachteten sie aus der Ferne wie aus der Nähe und zeigten sich ganz beeindruckt von der Tannen-Tradition.

Als Mami-Höck begeistert er

Die Schweden begeisterten dabei nicht nur in ihren sehr weihnachtlichen Outfits, sondern versprühten auch sonst in ihrer Einigkeit pure Feststimmung. Das Familienfest der Liebe haben sie mit dem heutigen Auftritt schon einmal vorgefeiert. 

Allen voran war denn eben Prinz Nicolas um besonders viel Kuschelstimmung besorgt. Wie bereits bei den Familienferien auf Öland im Sommer oder bei der Taufe seines Cousins Julian kurz darauf wollte er allerdings auch diesmal nicht auf seine Mutter verzichten – und liess mal wieder herzallerliebst den Mami-Höck raushängen. Dass er sehr auf Madeleine fixiert ist, hatte diese bereits vor geraumer Zeit im Gespräch mit der «Bunten» ausgeplaudert. Ihr Sohn habe ein grosses Herz, sagte sie da. «Ein richtiger Mama-Junge. Er verteilt gern Komplimente, sagt zum Beispiel: ‹Mama, du siehst toll aus!›»

Prinz Nicolas Prinzessin Madeleine Chris O'Neill Prinzessin Adrienne Prinzessin Leonore von Schweden

Schon an der Taufe seines jüngsten Cousins Julian wollte Nicolas die Hand von Mama Madeleine nicht loslassen.

Getty Images

So suchte der etwas kamerascheue Nicolas auch diesmal Unterstützung bei seinem Mami. Fest hielt er Madeleine umklammert, sammelte dabei aber so viel Selbstvertrauen, dass er ganz stolz in die Kamera strahlte, wie wir uns das von ihm kaum gewohnt sind. 

Und auch etwas anderes hat Nicolas zu seiner Unterstützung mit dabei gehabt: ein Plüschtier. Sein Igeli fand er denn zeitweise auch um einiges spannender als die Bäumchen. Im Gegensatz zu den kratzigen Ästen nämlich waren die Stacheln des Igels mit feinem Plüsch überzogen – da lässt es sich einfach besser schmusen! 

Prinz Nicolas von Schweden

Hatte sein Igeli dabei: Nicolas.

Danapress

Seine kleine Schwester Adrienne zog allerdings auch alle Jöh-Register, um bei den Royal-Fans die Freude über die vorübergehende Rückkehr der Familie ins Unermessliche steigen zu lassen. Sie warf ihren charmantesten Blick auf und zeigte, welche beeindruckenden Posen sie schon im Alter von drei Jahren draufhat. Keck über die Schulter gucken à la grosse Hollywood-Stars auf dem roten Teppich? Pipifax für die Prinzessin! 

Prinzessin Adrienne von Schweden

Hat das Posen schon voll drauf: Prinzessin Adrienne.

Danapress
Beliebt beim Volk

Für die schwedischen Royal-Fans dürften die nigelnagelneuen Aufnahmen von Madeleine und ihrer Familie Balsam für die Seele sein. Schliesslich hatten sie vergangenes Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht mitansehen können, wie die Wahl-Amerikaner zum Fest der Liebe zu Madeleines Familie nach Schweden zurückkehren.

Prinzessin Madeleine Chris O'Neill Prinz Nicolas Prinzessin Adrienne Prinzessin Leonore

Weihnachtlich gekleidet, in weihnachtlicher Mission unterwegs: Leonore, Chris O'Neill, Adrienne, Nicolas und Madeleine (v.l.).

Danapress

Umso grösser nun dürfte die Zufriedenheit darüber sein, dass dieses Jahr wieder mit der ganzen Familie gefeiert werden kann. Denn vor den Weihnachtsfeiertagen steht mit Königin Silvias 78. Geburtstag am 23. Dezember gleich noch ein Feiertag bevor, bei dem das eine oder andere Familienfoto entstehen könnte.

Das letzte aus den Sommerferien nämlich hat die Schweden so sentimental gemacht, dass sie die abtrünnige Prinzessin gar nicht mehr erst nach Hause in die USA gehen lassen wollten. Nachdem sie auch noch einen offiziellen Termin im Namen des Königshofs wahrgenommen hatte, war es um die Fans endgültig geschehen. Sie machten denn kein Geheimnis daraus, dass sie sich Madeleine dauerhaft in Schweden zurückwünschen. «So schön, die Prinzessin bei ihrer Familie zuhause in Schweden zu haben!», schwärmten sie. Zumindest für die Weihnachtsfeiertage hat sich die Prinzessin den Appell ihrer Fans zu Herzen genommen, die schon im Sommer eindeutig wurden, indem sie sagten: «Du wirst hier in Schweden gebraucht, Madeleine!»

Von rhi am 21. Dezember 2021 - 11:59 Uhr
Mehr für dich