Halbzeit bei «Der Bachelor» Hatte Clive Bucher Sex mit Sanja und Mia?

Mia soll Clive Bucher oral verwöhnt haben, während Sanja mit dem Bachelor sogar aufs Ganze gegangen sein soll. Auch in der Halbzeit von «Der Bachelor» tobt der Bitchfight. Herzlich willkommen in Marokko, liebe Trash-TV-Gemeinde.

«Wir sind wegen der Liebe hier und mit der Liebe sollte man nicht spielen, weil man sich da nur verbrennt. Sorry!» Weise Worte, könnte man meinen. Wenn wir hier nicht bei «Der Bachelor» wären. Gesagt hat sie Ana, 26, nachdem die letzten zehn Kandidatinnen im Kampf um Clive Buchers, 26, Herz von Thailand nach Marokko gereist sind.

Wer nun denkt, dass es hier in der 1001-Nacht-Kulisse gesittet, wohlwollend und freundlich zu- und hergeht, irrt sich. In der fünften Folge von «Der Bachelor» von heute Montagabend auf 3+ beweisen Clives «Ladys» nämlich aufs Neue, dass eine Horde Frauen zu allem - ausser Nächstenliebe - fähig ist. Ana und Dauermobbing-Opfer Fabienne, 25, zum Beispiel streuen fiese Gerüchte. So will Ana wissen, warum Mia, 22, so eine geschwollene Lippe hat. Während wir naiv auf den Chirurgen tippen, belehrt uns Ana eines Besseren: Mia soll, uiuiuiuiu, Clive oral so intensiv verwöhnt haben, dass sie jetzt eine dicke Lippe hat.

Bachelor Folge 5
© Screenshot 3+

Haben sie oder haben sie nicht? Sanja (links) soll mit Clive Bucher geschlafen haben. Und bei Mia munkelt man, dass sie den Bachelor oral verwöhnt hat.

Fabienne haut noch einen drauf. «Ich habe gehört, dass Sanja scheinbar mit Clive geschlafen hat!» Es folgt eine sehr schockierte Ana in Nahaufnahme. Um bei den Tatsachen zu bleiben: Da reist ein Single-Dude mit 20 Single-Chicks sechs Wochen ins Ausland, wo die Truppe eine intensive Zeit in einem Paralleluniversum zwischen Palmen und Stränden erlebt. Hätten Sie jemals gedacht, dass es unter diesen Umständen wirklich zu Sex kommen kann? Nie im Leben, richtig? 

 

Während sich Ana und Fabienne brüskiert geben, ist Clive ahnungslos busy mit anderen Girls. Am Strand kämpfen Amanda, 21, und Carolina, 31, um eine weisse Rose. Die Ladys müssen rennen, Jetski fahren, sich halt einfach zum Affen machen. Was Amanda in ihrem «Bikini» super gelingt. Am Ende gewinnt sie die weisse Rose. Mit der darf sie ein Date crashen.

Eine Kriegsansage mit zwei Stinkefingern

Amanda düst mit Clive auf dem Jetski davon. Derweil steht die beleidigte Carolina am Strand, streckt ihre Mittelfinger in die Luft und formuliert eine Kriegserklärung. Bachelor-«Niveau» at its best! Schnitt! Jetzt stellen Mia und Sanja, 26, Dauermobbing-Opfer Fabienne und Gerüchte-Queen Ana zur Rede. Es folgt ein Gespräch, bei dem alle aneinander vorbei reden und keine keiner zuhört. Das einzige, das uns auffällt: Mia und Sanja streiten sowohl den Blow Job als auch den Geschlechtsverkehr ab, betonen aber beide, dass sie es getan hätten, wenn sie die Möglichkeit dazu gehabt hätten. 

Bachelor Folge 5
© Screenshot 3+

Streiten sich mit Sanja und Mia: Dauermobbing-Opfer Fabienne (links) und Ana (rechts).

Am Ende einigen sich die Hühner darauf, sich aus dem Weg zu gehen. Prima. Dann können wir uns jetzt wieder darauf konzentrieren, worum es hier geht: Liebe (Haha!). Zum ersten Einzeldate antraben darf Alisha, 29. Die verrät dem Bachelor die Sex-Gerüchte. Dieser zeigt sich schockiert. Es wäre respektlos, bereits jetzt, wo er die Frauen noch nicht so gut kennt, mit ihnen ins Bett zu gehen. Gääääääähn! Dann stossen der Beau und die Lady mit der sexy Stimme zusammen an. Es folgen ein paar Blicke, Bla Bla und das übliche Geknutsche.

«D Mia hät chli dä Käck i dä Hose gha!»

Am nächsten Tag lädt Clive Maria, 28, Mona, 22, Sanja, Mobbing-Opfer Fabienne und Kim-Kardashian-Double aka die Troublemakerin Mia zum Action-Date ein. Die Ladys müssen auf Sand boarden. Fabienne überzeugt, bevor sie stürzt. Mia regt sich auf. Maria macht gute Miene. Am Ende hassen doch alle alle. 

Der Einzige, der hier nicht schnallt, wie weit die Ladys die Krallen wirklich ausgefahren haben, ist Clive. Der lobt, dass die «Mädels nicht rumgezickt haben». Oh je. Und dann stellt er noch fest: «D Mia hät chli dä Käck i dä Hose gha!» Käck? Ein Gentleman, unser Clive.

Am Ende kommt es zu einem Gespräch zwischen Mona und dem Bachelor. Man müsste blind und taub sein, um nicht zu merken, dass hier nicht mal ein Mini-Fünkli Leidenschaft oder Interesse da ist. Es kommt, wie es kommen muss: Clive schickt Mona in der Nacht der Rosen nach Hause. Tschüss, bestes Herz am Set! 

Ist Mia nur wegen der Schlagzeilen hier?

Das nächte Einzeldate gehört Ana. Clive lädt zum traditionellen Dinner. Und weil in anderen Länder andere Sitten herrschen, hat sich Clive für ein marokkanisches Tenue entschieden. Während des Zitronen-Poulets erzählt er, dass er kochen kann und sie posaunt Sex-Gerüchte. Clive tut, was er schon intus hat: Abstreiten. Dann setzt Ana noch einen drauf und sagt, Mia sei nur wegen der Schlagzeilen hier. Und nun Hände in die Höhe, wer erstaunt ist. Unsere Hände bleiben unten. 

Bachelor Folge 5
© Screenshot 3+

Mit Mona schickt Clive Bucher eine Lady mit dem Herz am rechten Fleck nach Hause.

Dann erzählt Clive Ana, dass er sie super findet. Bla Bla, Adieu. Am nächsten Tag kommts bereits zum letzten Einzeldate in dieser Folge: Clive trifft Carolin, 26, die deutsche «Der Bachelor»-Touristin. Die beiden versuchen sich auf dem Flyboard. Bei Clive läufts super, bei Carolin nicht. Schimpfen Sie uns Pessimisten, aber das wird hier nichts mit den beiden. In der Nacht der Rosen erhält Caro dann doch die erste Rose. Beeindruckt uns null. 

Abgesehen von Mona schickt Clive auch die überdrehte Samba-Sympathisantin Carolina nach Hause. Die Brasilianerin nimmt den Korb einigermassen gelassen. Das eine oder andere Tränchen vergiesst sie trotzdem. Frau weiss ja nicht, wann sie das nächste Mal wieder in die Gratis-Ferien darf.

Bevor wir uns nun eine Woche bis zur nächsten Freakshow erholen dürfen, ziehen wir uns noch die Vorschau auf die nächste Folge rein: Ex-Bachelorette Adela Smajic, 26, reist an, um Clive bei seiner Entscheidung zu helfen. Dieser verletzt sich und Mobbing-Opfer Fabienne und Caro und alle anderen bitchen weiter. So long, wir lesen uns wieder, Amigas & Amigos!

Sehen Sie hier, welche acht Kandidatinnen immer noch um Clive Buchers Herz kämpfen!

Auch interessant