1. Home
  2. Style
  3. Haar-Horoskop – Das ist die richtige Frisur für dein Sternzeichen

Happy Birthday, liebe Stiere

Das ist die richtige Frisur für euer Sternzeichen

Neues Lebensjahr, neue Frisur? Wieso eigentlich nicht? Dann aber bitte richtig: Diese Schnitte und Stylings sind auf euer Jahreshoroskop abgestimmt. Pssst: Wir haben natürlich auch alle anderen Sternzeichen berücksichtigt.

Ariana Grande

Ariana Grande

Getty Images

Stier - 21. April bis 21. Mai

Ihr habt einen Run! 2018 war gut, 2019 wird besser. Wer schon länger über einem Herzensprojekt brütet, hat jetzt die nötige Ausdauer, um es endlich zu verwirklichen. Und wenn eh alles wie von alleine läuft, ist das doch der perfekte Zeitpunkt, um endlich einem French-Girl-Pony à la Jeanne Damas eine Chance zu geben. Der will zwar jeden Tag hübsch hingeföhnt werden, aber andere zeitintensive Verpflichtungen scheint es ja dieses Jahr nicht zu geben.

Wassermann - 20. Januar bis 18. Februar

Im Grunde stehen die Sterne für alle Wassermänner dieses Jahr günstig. Um diesen Vorteil komplett nutzen zu können, muss man seine Komfortzone allerdings auch mal verlassen. Wie wäre es also zum Neustart mit einer kompletten Typveränderung? Am Pixie-Cut von Michelle Williams scheiden sich zwar die Geister, der mutige Schritt kann aber auch befreien und zu einem ganz neuen Lebensgefühl führen.

Michelle Williams

Michelle Williams

Getty Images

Fische - 19. Februar bis 20. März

Ihr startet mit frischem Flow ins neue Jahr, seid fantasievoll, offen und inspiriert. Deshalb aber nicht gleich übertreiben – sonst übernehmt ihr euch noch. Mit den Haaren handhabt ihr es deshalb am besten genau wie mit dem Gemüt: flowen lassen und bloss nicht zu viel dran rumwerkeln.

Blake Lively

Blake Lively

Getty Images

Widder - 21. März bis 20. April

Schwung, Elan, gesundes Selbstvertrauen und günstige Chancen treffen beim Widder 2019 auf grosse Herausforderungen und kräftigen Gegenwind. Klingt ein bisschen wie das vergangene Jahr von Ariana Grande. Die musste zwar privat einige Rückschläge einstecken, war beruflich aber so erfolgreich wie nie. Immer mit dabei? Ihr Power-Ponytail. Der bringt den 2019er Widder sicher auch gut durchs Jahr.

Jeanne Damas

Jeanne Damas

Getty Images

Zwillinge - 22. Mai bis 21. Juni

2019 wird inspirierend. Starkes Selbstvertrauen, kreative Visionen und Ideen sind im Fluss, von aussen warten viele spannende Angebote. Aber Achtung, bei all der Aufregung bloss nicht verzetteln. Das schreit doch geradezu nach dem unkomplizierten All-Time-Favorite, der Frisur, die wirklich jeder steht. Inspiration gibt es von Alexa Chung, die hat den so perfekt-unperfekten Longbob schliesslich quasi erfunden.

Alexa Chung

Alexa Chung

Getty Images

Krebs - 22. Juni bis 22. Juli

Ihr mögt es häuslich und gemütlich? Oh oh, dieses Jahr stehen leider eher Verpflichtungen, Prüfungen und Hindernisse auf der Agenda. Jetzt heisst es, sich auf die wirklich wichtigen Dinge zu beruhen und vielleicht sogar von einigem zu trennen, das nicht mehr stimmig ist. Vielleicht dabei auch gleich von den langen Haaren? Wir empfehlen den kurzen, unverschnörkelten Power-Bob von Sängerin Dua Lipa. Komme 2019 was wolle, der sitzt und sieht gut aus.

Dua Lipa

Dua Lipa

Getty Images

Löwe - 23. Juli bis 22. August

2018 war etwas kräfteraubend? Keine Sorge, Löwen können sich im neuen Jahr auf weniger Komplikationen freuen. Das Selbstbewusstsein ist gestärkt, die eigenen Ideen und Visionen warten darauf, realisiert zu werden. Seid also am besten einfach ganz ihr selbst. Lasst eurer Mähne freien Lauf und zelebriert das kommende Löwen-Hoch.

Julia Roberts

Julia Roberts

Getty Images

Jungfrau - 23. August bis 22. September

Eine 50/50-Mischung aus Zielstrebigkeit und Komplikationen wartet 2019 auf alle Jungfrauen. Unterkriegen lassen? Quatsch! Jungfrauen nutzen das Prinzip ganz einfach als Frisuren-Inspiration. Hailey Baldwin macht den halben Zopf gekonnt vor – und die hat sich immerhin den Bieber geangelt.

Hailey Bieber

Hailey Bieber

Getty Images

Waage - 23. September bis 22. Oktober

2019 sollte im Grossen und Ganzen angenehm, wenn auch nicht immer ganz leicht verlaufen. Besonders in puncto Beziehungen wird sich einiges klären – in welche Richtung auch immer. Mit dem Dutt sind die Waagen – quasi hocherhobenen Hauptes – für alle Eventualitäten gewappnet.

Zendaya

Zendaya

Getty Images

Skorpion - 23. Oktober bis 22. November

Um es kurz zu fassen: Das Jahr wird ruhig. Je nach Geburtstag kann es zu kleinen Auffälligeiten kommen. Wer im Oktober geboren ist, sollte mit überraschenden Verhaltensweisen und unerwarteten Begegnungen rechnen. Die November-Skorpione profitieren dagegen von viel Kraft und Ausdauer. Haartechnisch ist also eigentlich erlaubt, was gefällt. Wie wäre es mit einem schönen Longbob à la Rosie Huntington-Whiteley? Der kommt garantiert so schnell nicht aus der Mode.

Rosie Huntington-Whiteley

Rosie Huntington-Whiteley

Getty Images

Schütze - 23. November bis 20. Dezember

Vor vielversprechenden Chancen und Möglichkeiten kann sich der Schütze 2019 eigentlich kaum retten. Das einzige worauf es dieses Jahr zu achten gilt, ist nicht übermütig zu werden. Veränderungen? Ja gerne, aber bitte nicht gleich um 180 Grad! Mila Kunis zum Beispiel mag neue Looks, die nicht gleich ihr ganzes Image umkrempeln. So bleibt sie interessant UND sich selbst treu.

Mila Kunis

Mila Kunis

Getty Images

Steinbock - 21. Dezember bis 19. Januar

Entscheidungen sind nicht so deins? Dann dürfte dir das Jahr 2019 nicht besonders gefallen. Steinböcke stehen dieses Jahr nämlich vor diversen Kreuzungen und müssen bewusst wählen, in welche Richtung der Weg weitergehen soll. Bleiben sie sich aber dabei treu und stehen zu ihren Prinzipien, kann das ganz schön gute Konsequenzen haben. Manchmal lassen sich schwerwiegende Entscheidungen aber auch vermeiden: Wer wie Kylie Jenner auf Perücken setzt, kann heute mit der platinblonden XXL-Mähne begeistern und morgen schon mit blauem Schopf für Aufsehen sorgen.

Kylie Jenner

Kylie Jenner

Getty Images
Von Laura Scholz am 5. Januar 2019