1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. In Corona-Zeiten selber die Haare schneiden – eine Anleitung

loading...
Mit diesem easy Trick könnt ihr euch die Haare selber trimmen.  
Lockdown trifft auch Coiffeur-Salons

So könnt ihr euch die Spitzen selber schneiden

Der Termin beim Friseur ist geplatzt, aber eure Haare brauchen unbedingt einen frischen Schnitt? Macht's euch einfach selbst – oder bittet euren Quarantäne-Partner um Hilfe. So einfach geht's!

In der Agenda klaffen riesige Löcher und wir haben plötzlich ganz viel freie Zeit. Vielleicht werden wir in der Corona-Isolation ja noch richtig kreativ und lernen neue Dinge ... Wie zum Beispiel uns selber die Haare zu schneiden! Eine Fähigkeit, die auch nach der Quarantäne-Zeit noch sehr nützlich sein wird, weil wir nicht mehr alle vier Wochen zum Friseur rennen müssen. Denn wenn es nur darum geht, mal wieder ein bisschen Swag in die lahme Mähne zu zaubern und die Spitzen nachzubessern, dann lässt sich das auch easy zu Hause machen. Bis auf das, was Stufen-bedingt schräg werden soll, kann auch garantiert nichts schiefgehen, versprochen!

Schritt 1
Smoothing Spray aufsprühen, um die Haare kämmbarer zu machen. 

Schritt 2
Haare gut durchbürsten. Das ist besonders wichtig, weil ...

Schritt 3
... dann ein hoher Pferdeschwanz gebunden werden muss – und zwar mittig und schön gleichmässig. Je weiter vorn Richtung Stirn der Ponytail sitzt, umso stufiger wird der Haarschnitt.

Related stories

Schritt 4
Den Pferdeschwarz senkrecht nach oben ziehen. Dann von den Spitzen so viel wie gewünscht (oder so viel wie kaputt) abschneiden – ganz gerade, ganz horizontal. Schnipp schnapp! Fertig! Ausschütteln! Wow!


 

Von Style am 22.03.2020
Related stories