1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Dr. Barbara Sturm: Was steckt dahinter?

Wir haben das Instant-Glow-Facial getestet

Was ist dran am Barbara-Sturm-Hype?

One Glow Drop a Day Keeps the Doctor Away. Korrekt. Denn Celebrities jeden Ranges haben sich dem #sturmglow und der dazugehörigen Kosmetiklinie einer Ex-Orthopädin verschrieben. Wir durften das ikonische Sturm-Facial erleben und glowen immer noch. Aber warum? Wir haben bei Dr. Barbara Sturm persönlich nachgefragt.

LONDON, ENGLAND - JUNE 29: Dr. Barbara Sturm at In goop Health London 2019 on June 29, 2019 in London, England. (Photo by Darren Gerrish/WireImage)

Dr. Barbara Sturm.

WireImage

«Irgendwie seht ihr so gut aus», hören wir neuerdings ständig bis manchmal. Wir kichern dann einerseits ob des Kompliments peinlich berührt und andererseits ganz teuflisch selbstzufrieden, weil wir genau wissen, woher der Über-Glow kommt: Vor zwei Wochen nämlich lagen wir auf den schneeweissen Liegen im Spa des Hotels Grand Bellevue in Gstaad und liessen uns eine Hundertschaft an Beauty-Produkten von Dr. Barbara Sturm in die Epidermis und darunter massieren. Der Pop-Up, der hier mit der deutschen Beauty-Göttin und Spezialistin für molekulare Medizin hätte stattfinden sollen, musste wegen der Pandemie abgesagt werden. Die Signature-Behandlungen wie das «Instant Glow Facial» und «Lifting Facial» entfalten ihre Strahlkraft auch ohne ihre Anwesenheit. Aber was lässt unsere Haut da grade im Dunkeln leuchten? Und warum sind alle so verrückt nach den schneeweissen Tiegelchen mit Doktortitel?

Lasst mich durch (die Hautbarriere), ich bin Arzt! 

Hailey Bieber, Rosie Huntington-Whiteley, Emma Roberts und Johnny Depp schwärmen alle von der Ärztin ihres Vertrauens. Letzteren berät in seinem Scheidungskrieg ihr zweiter Gatte, der US-Anwalt Adam Waldman. Fast 5000 Beiträge und eben diese makellosen Anlitze strahlen einem unter dem Hashtag #SturmGlow auf Instagram entgegen. Wer ist nun dieser Sturm, der alle anderen Kosmetiklinien aus dem Badezimmer fegt? Es handelt sich dabei um die ehemalige deutsche Orthopädin Dr. Barbara Sturm. Die behandelte einst die Knieverletzung des inzwischen so tragisch verstorbenen US-Basketballers Kobe Bryant, wobei das eigene Blut des Patienten dazu benutzt wurde, Proteine zu bilden – als Kick Start für den Heilungsprozess sozusagen. Was dann kam, ist Geschichte? Das Ergebnis guter Connections? Eine Beauty-Revolution?

Mehr für dich

Naja, eher Kim Kardashian. Denn wir alle erinnern uns noch an das legendäre und ziemlich blutige Vampir-Lifting, das Kim uns ungeniert auf den sozialen Medien entgegenschleuderte. Barbara Sturm aus Düsseldorf eroberte die Welt also quasi im Blut – dem eigenen der Celebrities nämlich. Neben dem Nadel-Facial braut die jetzt in den USA lebende Thüringerin ausserdem eine Creme, die den eigenen Lebenssaft in einen regenerierenden Power-Wirkstoff verwandelt. Wenn die Lichtgestalt des Hollywood-Glows nun also kommt und eine allumfassende Beautylinie mit Glow Drops, Cremes, Seren, Nahrungsergänzungsmitteln und Masken auf den Markt wirft, dann wird der Hund in der Pfanne verrückt. Und auch der Nicht-Celebrity süchtig.

Glowen bis der Arzt kommt – mit dem Sturm-Facial

Und wenn es mit all den begehrenswerten Texturen und Ingredienzien eine entspannende Gesichtsbehandlung gibt, die Instant Glow, also sofortiges Glühen verspricht, dann leuchten die Augen fast mehr als nachher die Haut. Wir haben diesbezüglich ein paar Fragen.

Style: Was genau passiert bei einem Sturm Facial – wodurch entsteht der ikonische Sturm-Glow? 
Dr. Barbara Sturm: Meine Gesichtsbehandlungen verfolgen einen heilenden Ansatz. Ich lehne die Methodik «die Haut angreifen, um die Haut zu retten» ab und weigere mich, Säurepeelings, Laser oder andere Methoden zu verwenden, die absichtlich Hautzellen zerstören oder die Hautbarrierefunktion schädigen. Die Kosmetiker*innen in unseren Boutiquen & Spas sind extrem gut geschult, was Hautkrankheiten und die Produkte, Inhaltsstoffe und Ansätze, die am besten zu den spezifischen Bedürfnissen des Hauttyps passen, angeht.
Die Instant-Glow-Behandlung ist mein Signatur #SturmGlow-Treatment. Ich habe die Gesichtsbehandlung in meiner Klinik in Düsseldorf entwickelt und sie umfasst alles: von Reinigung, Peeling und Extraktion bis hin zu Lymphdrainage und straffender Massage. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, stärkt die Hautbarrierefunktion und mildert Anzeichen von Irritationen, so dass die Haut sofort einen taufrischen Sturm-Glow erhält. 

Wovon profitiert man dabei im Gegensatz zu der Anwendung der Produkte zu Hause?
Eine professionelle Gesichtsbehandlung bietet Heilung, Hydratation und porentiefe Reinigung ohne Rötungen und Narben und wirkt viel tiefer und effektiver als eine Gesichtsbehandlung zu Hause. Und natürlich ist ein Besuch im Spa ein komplettes Erlebnis von Anfang bis Ende, das man daheim nicht bekommt.

Was unterscheidet die Sturm-Produkte von anderen?
Das Wissen um die Inhaltsstoffe und die Wirksamkeit meiner Hautpflegeserie sind die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale. Sie ist nicht kompliziert – wenn eine Kundin meine Kur anwendet und sofort Ergebnisse sieht, wird sie dabeibleiben und anderen davon erzählen. Mir ist Aufklärung zudem sehr wichtig. Die Haut ist interessant und komplex, und ich führe seit Jahren einen Dialog mit meinen Patienten und der breiteren Öffentlichkeit darüber, was die Haut braucht, um optimal zu funktionieren. Als Ärztin möchte ich informieren und mit den Menschen über Selfcare, ihre Haut und ihre allgemeine Gesundheit sprechen.

Wie viel macht die gut vernetzte Person Dr. Barbara Sturm beim Erfolg der Marke aus?
Ich hatte wirklich nie vor, berühmt zu werden – mein ultimatives Ziel war es, ein Produkt zu entwickeln, das funktioniert. Die MC1-Creme wurde in den Kreisen meiner Patienten sehr populär, vor allem in Hollywood. Und ich bekam viele Fragen, welche Produkte man für die tägliche Hautpflege verwenden solle. Da ich nicht wirklich welche empfehlen konnte, beschloss ich, meine eigene Hautpflegeserie zu entwickeln. Die Ergebnisse haben für sich selbst gesprochen und das ist es, was zählt.

Nun sind die Produkte nicht gerade billig: Womit sollte man einsteigen? Welches Produkt ist unverzichtbar?
Ich könnte nicht ohne meine Face Cream leben. Sie hat eine leichte Textur, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und sie mit wertvollen Ölen wie Traubenkernen nährt, den Teint ausgleicht und vor dem Austrocknen schützt. Sie enthält ausserdem das Pflanzen-Extrakt Portulak, das die Haut beruhigt, Anti-Aging fördert und entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften hat. 

Danke, Barbara 🖤

Von lei am 05.02.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer