1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Hair-Contouring sorgt optisch für mehr Volumen in den Haaren

Hallo Mega-Mähne

Wie uns Hair-Contouring mehr Volumen zaubert

Contouring kennt ihr nur in Verbindung mit Bronzer und Highlighter? Die spezielle Kontrast-Technik gibt es auch für euer Haar. Wie ihr damit müde und feine Strähnen wieder aufpeppt und euch eine tolle Haarpracht zaubert, verraten wir euch hier.

young brunette with wavy hair in front of a dark background in a black outfit

Euer Haar könnte mehr Volumen vertragen? Ein Hair-Contouring kann eure Mähne optisch fülliger erscheinen lassen. 

Getty Images

Mit dem sogenannten Contouring haben Kim Kardashian und Co. die Make-up-Welt revolutioniert. Heute schummeln sich unzählige Beautys mit hellen und dunklen Nuancen ihre Näschen schmaler, die Augen grösser und ihre Wangenknochen spitzer. Eine solche optische Täuschung gibt es übrigens auch für unsere Haare. Das Ziel? Volles und voluminöses Haar!

Und so funktionierts

Vom Hair Contouring profitieren vor allem Personen mit feinem Haar. Wie bei der gleichnamigen Make-up-Technik geht es auch hier um das perfekte Spiel von hellen und dunklen Farben, die den Haaren zu mehr Volumen verhelfen sollen – zumindest optisch. Kurz gesagt sorgen dunklere, aschige Abstufungen für Tiefe, während hellere, wärmere Töne als Highlights fungieren und eine lebendige Struktur schaffen. Im Gegensatz zu klassischen Highlights werden bei dieser Technik Strähnchen ins Haar gesetzt, die maximal zwei bis drei Nuancen dunkler oder heller als die aktuelle Haarfarbe sein sollten. Ansonsten wirkt der Look schnell unnatürlich. Hält man sich aber an diesen Richtwert, entsteht eine künstliche Tiefe in den Längen und damit ein echter Fülle-Boost.
Mit dem Contouring könnt ihr übrigens auch gewisse Gesichtspartien hervorheben oder kaschieren:

Mehr für dich

Herzförmiges Gesicht
Euer Kinn ist eher schmal und die Stirnpartie eher breit? Dann habt ihr eine herzförmige Gesichtsform. Um die Kieferpartie etwas fülliger wirken zu lassen, könnt ihr eure Haarlängen am besten von der Ohr-Höhe bis nach unten gezielt aufhellen. Vereinzelt gesetzte Strähnchen in der Ponypartie lassen eure Stirn zusätzlich weniger dominant wirken.

Ovales Gesicht
Euer Gesicht ist eher oval? Dann haben wir grossartige News für euch. Denn mit einer ovalen Gesichtsform könnt ihr euch in Sachen Contouring und mit verschiedenen Farbverläufen und Schattierungen voll austoben.

Rundes Gesicht
Runden Gesichtern fehlt es oft an Konturen. Mit hellen und dunklen Nuancen könnt ihr mehr Tiefe schaffen. Euren Haaransatz hält ihr dabei dunkel und lässt die Farbe in den Längen immer heller werden. Damit streckt ihr optisch die Gesichtsform. Durch die blonden Strähnchen – vor allem in der vorderen Haarpartie – werden Wangenknochen und Kieferbogen herausgearbeitet und vorteilhaft betont.

 

Von Nadine Schrick am 09.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer