1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Faltenröcke: Die Tennis-Uniform wird zum Trend

Spiel, Satz und Sieg

Die Tennis-Uniform erobert die Strasse

Dank unseres Rogers hatten wir schon immer eine ganz besondere Verbindung zum Tennisplatz. Seit kurzem streifen wir uns den kurzen Faltenrock aber auch abseits des orangen (oder blauen) Sands über.

Placeholder

Zum Foto passen Platz und Schläger natürlich gut. Faltenröcke tragen wir inzwischen aber auch abseits des Courts. 

instagram/labelswithlattes

Klicken wir uns so durch die sozialen Medien, könnte man meinen, dass immer mehr junge Frauen Lust auf Racket und Ball bekommen. Ob sich all die Damen mit ihrem meist strahlend weissen Ensembles aus Sweater, Turnschuhen, Tennissocken und -rock aber auch wirklich zum Spielen auf den orangen Court stellen, wagen wir jedoch zu bezweifeln. Die unschuldige Nichtfarbe sieht jedenfalls oft auffällig unbefleckt aus.

Mehr für dich

Für alle unsportlichen Tollpatsche dieser Welt, die sich auch ohne Tennisplatz vor Flecken fürchten: All-White betont die hart erarbeitete Sommerbräune zwar am besten, beim Faltenrock-Comeback sind farblich aber keine Grenzen gesetzt. Zoe Kravitz macht uns mit ihrem Look aus «High Fidelty» nicht nur wahnsinnig Lust auf dunkle Minis, sie zeigt uns gleichzeitig auch, wie man den Lolita-Liebling aller Schulmädchen ganz einfach entsext. Man nehme dazu ein lockeres Oberteil, Tennissocken und Sneaker – und schon wird niemand mehr an Britneys «Baby One More Time» erinnert, wenn ihr mit dem hippen Rock durch die Strassen streift. 

Verschlägt es euch ganz unerwartet dann doch mal zum Bälle schmettern auf den Tennisplatz (oh Schreck), habt ihr die Uniform à la Anna Kournikova schon im Schrank baumeln – schon praktisch, wenn sich ein Trend als Hybrid entpuppt. Aber Achtung! Ob Sport oder Strasse, immer schön auf Windböen aufpassen!

Placeholder

Huch! Immer schön was Hübsches drunter ziehen.

Sygma via Getty Images

Scharf auf Tennisröcke? 

Von Denise Kühn am 21.06.2020
Mehr für dich