1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Letizia von Spanien hat einen Mode-Zwilling: ungewollter Partnerlook im Mango Kleid

Hilfe, wir sehen doppelt

Letizia und ihr unerwarteter Mode-Zwilling

Huch, was ist denn da los? Keine Sorge, zu tief ins Glas geschaut hat hier (noch) niemand. Auf diesem Bild sehen wir nämlich nicht nur die spanische Hoheit Letizia, sondern auch eine weitere Frau – im selben Outfit. Wie es zu dem vermeintlichen Fauxpas kam?

MERIDA, SPAIN - MAY 04: Queen Letizia of Spain (L) and Inmaculada Vivas Teson (R) attend the 'Reina Letizia 202' awards at the Asamblea de Extremadura on May 04, 2022 in Merida, Spain. (Photo by Carlos Alvarez H./Getty Images)

Hat Letizia von Spanien etwa einen Klon? Nö, nur einen Mode-Zwilling. 

Getty Images

Letizia von Spanien ist für ihren ausgezeichneten Modegeschmack bekannt. Vor allem in der Welt der Royals macht ihr in Sachen Stil keine*r etwas vor. Das Beste an ihrer Garderobe: Neben sündhaft teuren Designerroben baumeln dort auch immer wieder mal erschwingliche Pieces dazwischen. So gerade wieder am Mittwoch geschehen. Zu den «Reina Letizia 2021»-Awards in Mérida schlüpfte die ehemalige Journalistin kurzerhand in ein schwarz-weisses Etuikleid der spanischen Modekette Mango. Zu kaufen ist es hierzulande für gerade einmal 80 Schweizer Franken. Sympathisch!

Mehr für dich
 
 
 
 

Na nu, was ist denn hier los?

Scrollt man etwas weiter durch die Bilder des Events, fängt man allerdings an, am eigenen Verstand zu zweifeln. Wieso ist Letizia plötzlich zweimal zusehen? Sind wir betrunken? Oder einfach verrückt geworden? Weder noch. Zum Glück. Man mag zwar doppelt sehen, doch nicht aus dem eigenen Wahnsinn heraus. Im Saal tummelte sich noch eine weitere brünette Frau mit dem schicken 60’s-Kleid von Mango, offenem Haar und schwarzen Pumps. Das doppelte Lottchen ist die Juristin Inmaculada Vivas Teson, eine Preisträgerin des Anlasses.

MERIDA, SPAIN - MAY 04: Queen Letizia of Spain (L) and Inmaculada Vivas Teson (R) attend the 'Reina Letizia 202' awards at the Asamblea de Extremadura on May 04, 2022 in Merida, Spain. (Photo by Carlos Alvarez H./Getty Images)

Zum Verwechseln ähnlich: Letizia von Spanien und Inmaculada Vivas Teson.

Getty Images

Locker bleiben

Nun ist im Netz die Rede von einem Fauxpas. Um die Bedeutung davon nochmal hervorzuheben: «Verstoss gegen gesellschaftliche Umgangsformen», heisst es im Duden. Weil zwei Frauen an einem öffentlichen Event das gleiche Kleid trugen? Das finden wir dann doch etwas übertrieben. Letizia und ihr unerwarteter Mode-Zwilling übrigens auch. Die lachten den lustigen Zufall einfach weg. Liessen sich sogar gemeinsam fotografieren. Die beiden sind eben echte Mode-Profis. Und die wissen nunmal: Partnerlook ist cool. Beweise gibt es hier.

Von ken am 6. Mai 2022 - 18:00 Uhr
Mehr für dich