1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Mode Trend 2020: Strick Hot Pants aus Wolle

Keinen Bock mehr auf Jogginghose?

Sind das noch Hot Pants oder schon Unterhosen?

Das beste Leben ist ja das ohne Hose. Dank zahlreicher Zoom Calls ist uns genau das gerade gegönnt. Damit aber niemand eine böse Blasenentzündung davonträgt, empfehlen einflussreiche Connaisseure winzig-kleine Shorts aus flauschiger Wolle. Irgendwie oll? Ja! Sexy? Auch!

Instagram/cashmereinlove

Der perfekte Home-Office-Look? Blazer, Unterhemd und klitzekleine Strick-Shorts. Was sonst?

Instagram/cashmereinlove

Hot Pants – bei diesem Begriff denkt man an den fehlgeschlagenen Versuch, Jeans abzuschneiden. An Pobacken, die saftig aus dem verfransten Saum blitzen. An nackte Beine. An Jessica Simpson und rote Cowboyboots. Die heissesten Hosen aber haben sich erst jetzt etabliert, wo man kaum noch das Haus verlässt und niemanden mit seinem Look verrückt machen kann: Die hottesten Pants sind aus wärmender Wolle, verfügen über noch(!) weniger Bein als die gute alte Jeans-Shorts und bringen Schwung in den ausgebeulten Gammel-Alltag. Im Grunde sind die Strick-Höslein so micro, dass sie fast als Unterhose durchgehen. So manch ignoranter Stoffel behauptet sogar, sie würden an die überdimensionalen Schlüpfer erinnern, die damals auf Omas Wäscheleine im Garten hingen. Die, die sich Liebestöter schimpfen. Als ob! Wir sind in love! 
Und fassen zusammen: Die Woll-Shorts erwärmen Herz und Becken, weil sie kuscheliger sind als jede Leggings oder Jogginghose. Weil sie quasi inexistent sind – und jede Hose schliesslich dann am besten ist, wenn man sie nicht anhat. Weil sie sexy sind ohne offensiv zu sein.

Aber wie trägt man die kleinen Strick-Panties?

Über einem knappen Slip. Oder ganz ohne. Wie gesagt, die Shorts sind winzig. Dazu passt alles, worin es sich faul herumliegen lässt: das Unterhemd, das XXL-Merch-Shirt, der Lieblings-Sweater, das Männerhemd und die Kuschelsocke. Gerne spielen sie auch im gemischten Doppel und kommen im Set mit passendem Cardigan, Pulli oder gar Strick-Bralette. Ein Blazer verleiht ihnen Home-Office-Vibes, wenn man ganz dringend Motivation braucht. 
Also: Heizung und Woll-Unterhosen an!

Mehr für dich

Mut braucht natürlich ...

... wer in den Micro-Shorts das Haus verlassen will. Dänin Emili Sindlev hat das vergangenen März in Paris mal für uns ausprobiert. Mit Strumpfhose. Is ja kalt draussen. Und ja, Emili kann das tragen.

Wir bleiben fürs Erste mal drin. In diesen Exemplaren hier:

Von lei am 23.11.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer