1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Präsent und stark statt schüchtern – Brie Larsons Hollywood-Makeover

Präsent und stark statt schüchtern

Brie Larsons Hollywood-Makeover

Mit 11 Jahren stand Brie Larson das erste Mal vor einer Kamera. Trotzdem musste sie erst Captain Marvel werden, um auch abseits der Kinoleinwand in sekundenschnelle einen ganzen Raum einzunehmen. Was ist passiert?

Brie Larson strahlt. Egal, ob sie gerade auf dem roten Teppich steht, auf dem Weg zu einer Talkshow ist, oder eine Pressekonferenz gibt: Schaut man sie an, bekommt man augenblicklich selbst gute Laune. Es ist ein bisschen wie bei Schwangeren, die mit ihrem berühmt-berüchtigten Glow plötzlich alle verzaubern, noch bevor man auch nur den Hauch eines Bäuchleins erkennen könnte. Dass Brie schwanger ist, bezweifeln wir nach dem monatelangen Training für Captain Marvel. Trotzdem scheint etwas anders zu sein – denn bis vor Kurzem hatten wir die Amerikanerin gar nicht richtig auf dem Schirm.  

Von Malin Mueller am 20.03.2019
Mehr für dich