1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Beauty Trend
  5. Mit diesem Trick wirken Haare optisch länger

TikTok belehrt uns erneut eines Besseren

Mit diesem Trick wirken Haare optisch länger

Doppelt hält besser, heisst es im allgemeinen Sprachgebrauch. Doppelt macht länger, heisst es auf TikTok. Das geht ganz ohne Extensions. Es braucht lediglich zwei Haargummis, einen Stielkamm und: unsere Anleitung.

Pferdeschwanz

Keine Magie, sondern hairliche Trickserei.

Getty Images/Mint Images RF

Tiktok. Die App, in der Menschen (vorzugsweise Gen Z) sich zu Beats und Klängen bewegen. Und eine Welle an Inspiration die ganze Welt flutet. Feta-Pasta, Dalgona-Kaffee, Whipped Lemonade. Peeling-Handschuh oder Chlorophyll.

Die viralen Hits erreichen sogar solche, die selber nicht mal auf der Plattform registriert sind. Wir machen auf einen weiteren Hack aufmerksam: Double Ponytail. Zwei Pferdeschwänze, die im Abstand von wenigen Zentimetern übereinander liegen. Für was das gut sein soll? Die Frisur lässt unsere Mähne länger wirken. Ohne Extensions ins Haar zu klemmen.

Mehr für dich

So funktionierts:

Schritt 1
Bürstet die Haare einmal komplett durch und unterteilt die Mähne mit einem Stielkamm am Hinterkopf waagrecht in zwei Partien. Es entstehen eine obere Partie und eine untere Partie. 

Schritt 2
Nehmt anschliessend zwei Haargummis zur Hand. Zuerst wird die obere Haarpartie zu einem hohen Pferdeschwanz gebunden. 

Schritt 3
In einem Abstand von wenigen Zentimetern wird das Gleiche mit der unteren Partie gemacht. Bindet den zweiten Pferdeschwanz so, dass er von den Haaren des ersten Pferdeschwanzes bedeckt wird. Die leichte Versetzung lässt die Haare länger aussehen. 

Neben der Verlängerung bietet der Double Ponytail noch einen angenehmen Nebeneffekt: Durch die Aufteilung hängt das Gewicht der Haare nicht nur an einer Stelle, sondern an zwei. Das entlastet die Kopfhaut

Von vod am 25.07.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer